Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Donnerstag, 20.06.2019

Trainingsauftakt: Über 2000 Fans begrüßen Mannschaft

Fotos: fcn.de

Am Donnerstagvormittag absolvierte der 1. FC Nürnberg vor den Augen zahlreicher Club-Fans das erste Mannschaftstraining der neuen Saison.

Was für ein Empfang! Über 2000 (!) Club-Fans haben sich am Donnerstagvormittag rund um den gesamten Max-Morlock-Platz versammelt, um die Mannschaft zur ersten öffentlichen Trainingseinheit der neuen Saison zu begrüßen. "Es ist unglaublich, wie viele Menschen uns hier beim ersten Training besuchen. Das sagt viel über den Club aus", sagte ein sichtlich beeindruckter Damir Canadi vor seiner ersten Einheit als Cheftrainer des 1. FC Nürnberg.

Dabei drohte die Einheit zunächst durch Regen und Gewitter komplett ins Wasser zu fallen. Um Punkt zehn Uhr, pünktlich zum Trainingsstart, klarte der Himmel jedoch auf und bescherte den angereisten Club-Fans und der Mannschaft einen idealen Auftakt in die Spielzeit 2019/20.

"Ein geiler Traditionsverein"

Die Zuschauer konnten sich nicht nur ein erstes Bild der Mannschaft machen, das Team präsentierte den Anwesenden gleich mal das neueste Trikot. Am Morgen veröffentlichte der Club das offizielle Auswärtsdress und Behrens und Co. trainierten in dem strahlenden Weiß, das vielmals über die Ladentheke des mobilen Fanshop-Standes ging.

Unter den bereits bekannten Akteuren waren auch die drei Neuzugänge Robin Hack, Felix Lohkemper und Oliver Sorg, die sich den Fans in kurzen Bühnen-Interviews vorstellten. Großer Beifall brandete vor allem nach Hacks Aussage aus: "Der FCN ist ein geiler Traditionsverein mit super Fans. Wer darauf keinen Bock hat, hat den Fußball nie geliebt." Sorg hingegen verriet, dass ihn ein ehemaliger Club-Spieler zu einem Wechsel ins Frankenland riet. "Füllkrug hat mir sehr viel vom 1. FC Nürnberg vorgeschwärmt." Neben den Neuzugängen durfte sich auch Mathenia zu seiner umjubelten Vertragsverlängerung und der Auszeichnung zum Cluberer der Saison äußern. "Eine schöne Bestätigung meiner Leistung, worüber ich mich sehr gefreut habe."

Erster Test am Samstag

Drei FCN-Spieler verpassten die Vormittagseinheit. Adam Zrelak befindet sich nach seinem Kreuzbandriss weiterhin in der Reha. Ewerton wird erst am Wochenende in Nürnberg erwartet und Fabian Bredlow befindet sich derzeit in Vertragsverhandlungen mit einem anderen Verein. Nach 90 schweißtreibenden Minuten war das Training beendet, sehr zur Freude der Selfie- und Autogrammjäger. Trainerteam und Mannschaft ließen sich viel Zeit, um sämtliche Wünsche zu erfüllen.

Die erste Spielpraxis sammelt die Canadi-Elf bereits am Samstag, dann absolviert der Club das erste Testspiel der Vorbereitung. Anstoß ist um 18 Uhr beim 1. FC Lichtenfels.