Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Business Montag, 09.12.2019

Traditionsmannschaft gewinnt Old Stars Cup

Die Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg hat am Samstag den Old Stars Cup in Pegnitz gewonnen.

Ein nahezu perfektes Hallenturnier spielte die Traditionsmannschaft des 1. FC Nürnberg am Samstag im oberfränkischen Pegnitz. Beim Old Stars Cup – ausgerichtet von der SG Trockau – setzte sie sich gegen die gesamte Konkurrenz durch und holte den Turniersieg.

Nach einer Gruppenphase mit voller Punkteausbeute und 11:3 Toren gegen den SV Gößweinstein, den SC Kirchenthumbach und den FC Betzenstein legte der Club auch in der Endrunde nach. Im Halbfinale bezwang das Team, das unter anderem mit den Ex-Profis Thomas Ziemer, Andreas Wolf und Martin Driller besetzt war, den BSC Saas Bayreuth deutlich mit 7:3 und zog ins Endspiel ein. Dort traf es auf die Vertretung des TSV 1860 München. In einem engen Spiel folgte auf ein 3:3-Unentschieden die Entscheidung im Neunmeterschießen, bei dem der Club das glücklichere Ende hatte und gewann. Somit setzte sich der FCN ungeschlagen in Pegnitz durch.