Profis Mittwoch, 05.08.2020

"Toll, dass es wieder losgeht"

Foto: fcn.de

Diese Bilder haben schon absolute Tradition im Profifußball: Vom Dauerlaufen ausgelaugte Spieler bekommen aus ihren Ohrläppchen von Medizinern Blut abgenommen. Zu Beginn einer jeden Vorbereitung steht für die Spieler der berüchtigte Laktattest an.

So fanden sich auch am Mittwochnachmittag unsere Club-Profis im Max-Morlock-Stadion erstmals seit dem Urlaub wieder zusammen, um ihren aktuellen Leistungsstand zu ermitteln. Bei strahlendem Sonnenschein drehten die Akteure ihre Runden auf der Laufbahn.

„Die Pause war ein bisschen kürzer als sonst, trotzdem ist es toll, dass es wieder losgeht“, sagte ein ausgepowerter, aber gut gelaunter Enrico Valentini nach der intensiven Einheit. „Es ist schön, die Jungs wieder zu sehen.“

Krauß erstmals im Stadion, Rhein und Knöll zurück

Erstmals das Team kennenlernen konnte dabei Neuzugang Tom Krauß. Zwar nahm die Leipzig-Leihgabe nicht am Laktattest teil, weil er diesen erst vor kurzem noch erfolgreich im RB-Dress absolvierte, trotzdem schaute der 19-Jährige zum ersten Mal in seinem neuen Wohnzimmer, dem Max-Morlock-Stadion, vorbei.

Auch altbekannte Gesichter mischten sich unter das Laufvolk: Kevin Goden, Simon Rhein und Törles Knöll kehrten von ihren Leihstationen aus Braunschweig, Würzburg und Wiesbaden zurück. Weiter geht's für das Team am Donnerstag, dann steht das erste offizielle Mannschaftstraining der neuen Saison an. Wir übertragen die Einheit ab 14.30 Uhr live auf fcn.de, Facebook und YouTube.