Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Spielbericht Sonntag, 15.05.2016

Teuchert-Tor bringt Abschluss-Dreier

Foto: Daniel Marr

Der Club gewinnt in Paderborn durch ein spätes Tor des Youngsters.

Der 1. FC Nürnberg hat die reguläre Zweitliga-Saison mit einem Auswärtssieg abgeschlossen. Vor 15.000 Zuschauern in der Paderborner Benteler-Arena erzielte Cedric Teuchert in der 86. Minute das Tor des Tages. Paderborn steigt damit aus der 2. Liga ab, während es für den Club am kommenden Donnerstag, 19.05.16, und am Montag, 23.05.16, gegen Eintracht Frankfurt um den Bundesliga-Aufstieg geht.

  • Highlights

1. Minute: Erst 30 Sekunden gespielt und schon das erste ganz dicke Ding für den Club. Tim Leibold erahnt einen Querpass der Paderborner Hintermannschaft und geht alleine auf Keeper Daniel Heuer Fernandes zu, der im Eins-gegen-Eins allerdings Sieger bleibt.

8. Minute: Marvin Bakalorz chippt das Leder über die Club-Abwehr. Nicklas Helenius zieht aus 14 Metern ab, doch Raphael Schäfer lenkt das Ding noch um den Pfosten.

20. Minute: Danny Blum setzt sich links stark durch und ist im Strafraum. Doch alleine vor Heuer Fernandes ist der Winkel zu spitz. Der SCP-Keeper pariert zur Ecke.

49. Minute: Durcheinander im Nürnberger Strafraum. Schäfer lässt den Ball nach vorne abprallen, doch ein Abwehrbein blockt den Abschluss von Kevin Stöger in höchster Not.

58. Minute: Ganz starke Parade von Schäfer. Stöger sprintet mit der Kugel diagonal in den Strafraum und hält aus 16 Metern flach drauf. Schäfer taucht ab und hat die Finger noch dran.

64. Minute: Komischer Ball an den zweiten Pfosten. Stoppelkampf legt zurück auf Stöger, doch dessen Schuss lenkt ein Cluberer noch übers Tor.

86. Minute: TOOOR für den Club!!! Konter des Club über Burgstaller, der den mitgelaufenen Cedric Teuchert sieht. Der Youngster trifft erst den Pfosten, drückt den Abpraller dann aber ins Netz. Sein erstes Profi-Tor!

  • Fazit

Der Club kam gut rein in die Partie und hätte bereits in der ersten Minute durch Leibold in Führung gehen müssen. Die Gastgeber begannen nervös, wurden nach ihrer ersten Gelegenheit durch Helenius allerdings stärker. So entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel, in dem aber die ganz großen Highlights fehlten. Das 0:0 zur Pause war deshalb folgerichtig.

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Paderborn den Aufwand in der Offensive und kam zum einen oder anderen Torabschluss. Beim Club ging nach vorne dagegen zunächst wenig. In der Schlussphase probierten es die Gastgeber nochmal, doch die Club-Deckung um Dave Bulthuis stand sicher, ließ nichts mehr zu und blieb wie schon in der Vorwoche ohne Gegentor. Stattdessen schlug Teuchert noch einmal zu und machte so den achten Auswärtssieg der Saison perfekt.

  • Personal & Taktik

Raphael Schäfer kehrte nach überstandener Achillessehnenverletzung ins Tor zurück. Davor verteidigten von rechts: Miso Brecko, Even Hovland, Dave Bulthuis und Laszlo Sepsi. Im defensiven Mittelfeld begannen Ondrej Petrak und Kevin Möhwald. Die Flügel besetzten Rurik Gislason (rechts) und Tim Leibold (links). Und ganz vorne stürmten Niclas Füllkrug und Danny Blum.

Nach zehn Minuten in Durchgang eins wechselte Weiler zum ersten Mal und brachte Guido Burgstaller für Füllkrug. Kurz darauf ersetzte Cedric Teuchert Danny Blum. In der 67. Minute durfte auch U19-Youngster Lukas Mühl noch ran. Er kam für Rurik Gislason und ging ins defensive Mittelfeld.

  • Sonstiges

Georg Margreitter und Guido Burgstaller erhielten eine Verschnaufpause und saßen zunächst auf der Bank. Hanno Behrens fehlte gelbgesperrt. Lukas Mühl feierte in der zweiten Halbzeit sein Profi-Debüt.

  • Statistiken
PaderbornNürnberg
Zweikämpfe47%53%
Ballbesitz57%43%
Torschüsse277
Ballgewinne5157
Pässe474365
Passgenauigkeit76%69%

Spieldaten

34. Spieltag, 2. Bundesliga 2015/2016
0 : 1
SC Paderborn
1. FC Nürnberg
86. Cedric Teuchert 0:1
Stadion
Benteler-Arena
Datum
15.05.2016 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Patrick Ittrich
Zuschauer
15000

Aufstellung

SC Paderborn
Heuer Fernandes - Narey - 18466 - Wahl - Hartherz - Bakalorz (74. Bertels) - Wydra - Koc (79. Bickel) - Stöger - Stoppelkamp - Helenius (67. Saglik)
Reservebank
Kruse, Bertels, Heinloth, Hoheneder, Bickel, Krauße, Saglik
Trainer
René Müller
1. FC Nürnberg
Schäfer - Brecko - Hovland - Bulthuis - Sepsi - Petrak - ?? - Blum (60. Teuchert) - Leibold - Füllkrug (55. Burgstaller) - Gíslason (67. Mühl)
Reservebank
Rakovsky, Margreitter, Burgstaller, Mühl, Stieber, Hercher, Teuchert
Trainer
René Weiler

Ereignisse

55. min Spielstand: 0:0
Marvin Bakalorz

55. min Spielstand: 0:0
Guido Burgstaller kommt für Niclas Füllkrug

60. min Spielstand: 0:0
Cedric Teuchert kommt für Danny Blum

67. min Spielstand: 0:0
Lukas Mühl kommt für Rúrik Gíslason

67. min Spielstand: 0:0
Mahir Saglik kommt für Nicklas Helenius

69. min Spielstand: 0:0
Dominik Wydra

74. min Spielstand: 0:0
Thomas Bertels kommt für Marvin Bakalorz

79. min Spielstand: 0:0
Christian Bickel kommt für Süleyman Koc

86. min Spielstand: 0:1
Cedric Teuchert

90.(+3) min Spielstand: 0:1
Cedric Teuchert