Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Montag, 25.10.2010

Teamcheck SV 07 Elversberg

fcn.de hat den Gegner im DFB-Pokal genauer angeschaut. Kick-Off: Mittwoch, 20.30 Uhr.

SVE-Kapitän Martin Willmann im Kopfballduell mit Homburgs Nassim Banouas.

Der Verein

Knapp 350 Kilometer westlich von Nürnberg liegt im Saarland, im Landkreis Neunkirchen, die Gemeinde Spiesen-Elversberg. Ihr Fußballverein, die Sportvereinigung 07 Elversberg, ist seit 1996 fester Bestandteil der Regionalliga West. Im Stadion des SVE, dem Waldstadion Kaiserlinde, bietet Platz für knapp 5.305 Zuschauer. 

DFB-Pokal

Durch den Gewinn des Saarlandpokals konnte sich der SVE bereits in der Saison 2009/2010 für den DFB-Pokal qualifizieren. Gegen den SC Freiburg verlor das Team damals in der ersten Runde mit 0:2 (0:1). Besser machten es die Saarländer dann in der aktuellen Saison: Gegen Hannover 96 spielte der Regionalligist über 90 Minuten überraschend frech auf und war dem Sieg phasenweise näher als die Niedersachsen.

Trotz schwindender Kräfte überstanden die Elversberger auch die Verlängerung, nach 120 Minuten hieß es 0:0. Im Elfmeterschießen erwies sich Elversberg als das nervenstärkere Team und schickte die Niedersachsen mit 5:4 nach Hause. Nun kommt mit dem Club der nächste Bundesligist ins Saarland.

Die letzten Spiele

Hinter Schalke II und Kaiserslautern II belegt der SV Elversberg derzeit Platz zehn der Regionalliga West. Nur eines der letzten fünf Spiele konnte der SVE für sich entscheiden, und zwar mit 2:1 am sechsten Spieltag gegen die zweite Mannschaft von Fortuna Düsseldorf. Danach setzte es drei Niederlagen am Stück: 1:4 verlor das Team gegen Borussia M’gladbach II, 0:7 gegen die kleinen Geißböcke vom FC Köln II, 1:2 gegen den SC Verl. Zuletzt trennten sich die Saarländer 1:1 unentschieden vom 1. FCK II.