Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Teamcheck Freitag, 08.03.2019

Teamcheck Hoffenheim: Remiskönige mit Abschlussfreuden

Foto: Sportfoto Zink

Mit zehn Unentschieden gelten die Kraichgauer als Remiskönig der Liga, zudem plagt sie eine Verletzungsmisere. Das Sonntagsspiel gegen den Club ist für die Mannschaft von Julian Nagelsmann wegweisend im Kampf um die Europa League.

  • Die bisherige Saison

Die TSG Hoffenheim hat diese Saison eines gemeinsam mit dem 1. FC Nürnberg: Das Glück steht ihnen wenig zur Seite. Im schlimmsten Fall musste Trainer Julian Nagelsmann auf neun verletzte beziehungsweise angeschlagene Spieler verzichten, darunter vier Ausfälle auf einer Position. Während die TSG zunächst noch um die Qualifikation für die Champions League mitkämpfte, ist dieser Traum durch die zahlreichen Remis und das bittere 3:2 in Frankfurt wohl in die Ferne gerückt.

Hoffenheim gab in dieser Saison so oft wie kein anderer Bundesligist eine Führung aus der Hand, allein an den letzten beiden Spieltagen verspielte die TSG fünf Punkte. Während die Defensive der TSG mit 36 Gegentoren nicht immer ganz sattelfest wirkt, ist die Mannschaft im Offensivspiel stark, viele Sprints und Abschlüsse gehören zur Handschrift von Julian Nagelsmann. Dieser ist ab der neuen Saison für RB Leipzig verantwortlich, die Trainerbesetzung bei Hoffenheim ist bislang noch ungewiss.

  • Der Hoffenheimer der Stunde

Eine Kombination aus Robustheit, Durchsetzungsvermögen und Zug zum Tor – so beschreibt der kicker den 22-jährigen Joelinton. Nicht nur die Sportzeitschrift schwärmt von ihm, ein „Dutzend Vereine“, unter anderem aus England, sollen sich laut Manager Alexander Rosen für den Brasilianer interessieren.

Noch läuft dieser im Dress der TSG auf und ist unter Julian Nagelsmann ein wichtiger Spieler. Mit sieben Toren und sechs Vorlagen spielt er eine entscheidende Rolle im Angriff der Hoffenheimer.

  • Das Toptalent

Nadiem Amiri gehört zu der Sorte Fußballprofi, die es vom Straßenkicker bis ins Stadion geschafft hat. Mit Talent, Disziplin, unbedingten Willen und Glück hat sich der 22-Jährige laut eigener Aussage vom Bolzplatz in Ludwigshafen in die Bundesliga gespielt.

Nach einer Zwangspause durch einen Ermüdungsbruch im Mittelfuß konnte Julian Nagelsmann nun fünf Spiele auf den U21-Europameister setzen. Sein Einsatz gegen den Club ist hingegen aufgrund einer Muskelverhärtung im Oberschenkel noch sicher.

  • Das sagt Hoffenheim-Coach Julian Nagelsmann

"Es wird am Sonntag eine Geduldsfrage werden, doch wir haben mehrere Lösungen im Kopf, um Torchancen zu erzwingen. Wenn wir hohe Ansprüche in der Liga haben wollen, müssen wir gewinnen."

  • Das sagt FCN-Coach Boris Schommers

"Hoffenheim ist eine der passichersten Mannschaften der Liga, sie schießen am häufigsten von allen Teams aufs Tor. Darauf müssen wir vorbereitet sein. Ich bin mir sicher, dass wir in Hoffenheim zu Chancen kommen werden und vielleicht können wir mit der ersten oder zweiten Chance in Führung gehen."

Spieldaten

25. Spieltag, 1. Bundesliga 2018/2019
2 : 1
TSG Hoffenheim
25. Andrej Kramaric (Elfmeter) 1:0
78. Andrej Kramaric 2:1
1. FC Nürnberg
61. Hanno Behrens 1:1
Stadion
Datum
10.03.2019 15:30 Uhr
Schiedsrichter
Christian Dingert
Zuschauer
29106

Aufstellung

TSG Hoffenheim
Baumann - Bicakcic - Vogt - Posch (69. Szalai) - Kaderabek - Schulz - Grillitsch - Amiri (72. Bittencourt) - Kramaric - Joelinton - Belfodil (85. Otto)
Reservebank
Stolz, Hübner, Baumgartner, Bittencourt, Brenet, Otto, Szalai
Trainer
Julian Nagelsmann
1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini (52. Tillman) - Mühl - Ewerton José - Leibold - Erras - Löwen - Behrens - Kubo (76. Jäger) - Kerk (38. Bauer) - Ishak
Reservebank
Bredlow, Bauer, Fuchs, Jäger, Tillman, Knöll, Palacios
Trainer
Boris Schommers

Ereignisse

15. min Spielstand: 0:0
Stefan Posch

24. min Spielstand: 0:0
Patrick Erras

25. min Spielstand: 1:0
Andrej Kramaric

38. min Spielstand: 1:0
Robert Bauer kommt für Sebastian Kerk

52. min Spielstand: 1:0
Timothy Tillman kommt für Enrico Valentini

61. min Spielstand: 1:1
Hanno Behrens

69. min Spielstand: 1:1
Adam Szalai kommt für Stefan Posch

72. min Spielstand: 1:1
Leonardo Bittencourt kommt für Nadiem Amiri

76. min Spielstand: 1:1
Lukas Jäger kommt für Yuya Kubo

78. min Spielstand: 2:1
Andrej Kramaric

79. min Spielstand: 2:1
Tim Leibold

85. min Spielstand: 2:1
David Otto kommt für Ishak Belfodil

90. min Spielstand: 2:1
Joelinton

90.(+3) min Spielstand: 2:1
Florian Grillitsch