Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Teamcheck Freitag, 29.03.2019

Teamcheck Augsburg: "Das Wichtigste ist der Kopf"

Foto: Sportfoto Zink

Der 1. FC Nürnberg empfängt am Samstag um 15.30 Uhr den FC Augsburg im Max-Morlock-Stadion. Die Fuggerstädter rutschten diese Saison in den Abstiegskampf, setzten in den vergangenen drei Spielen aber ein deutliches Ausrufezeichen in Richtung Klassenerhalt.

  • Die bisherige Saison

"Wir kriegen nichts geschenkt. Wer mehr will, muss auch mehr machen. Es liegt an uns", sagte Kapitän Daniel Baier vor Beginn der Saison. Mehr als den aktuellen 14. Platz wollten die Augsburger mit Sicherheit, im Moment heißt die Realität aber Abstiegskampf. Mit 25 Punkten hat der FCA zwar fünf Zähler Abstand zum Relegationsplatz und gar elf zum direkten Abstieg, in trockenen Tüchern ist der Klassenerhalt aber noch keineswegs. Im DFB-Pokal steht Augsburg im Viertelfinale, am Dienstag ist RB Leipzig in der WWK Arena zu Gast. „Das Pokal-Spiel gegen RB Leipzig interessiert mich aktuell noch gar nicht. Nürnberg ist jetzt das wichtigste Spiel der Saison, einfach weil es das nächste ist“, betont FCA-Trainer Manuel Baum.

Nach einer Negativserie von sieben Niederlagen in acht Spielen haben die Augsburger eine bravouröse Wende eingeleitet und an den letzten drei Spieltagen sieben Punkte eingefahren. Ob die Länderspielpause diesen Schwung unterbrochen haben könnte, wird sich am Samstag zeigen. Die Augsburger wollen aber in jedem Fall ein weiteres Ausrufezeichen gegen einen Konkurrenten im Abstiegskampf setzen.

  • Der Augsburger der Stunde

An Offensivkräften mangelt es Augsburg mit Alfred Finnbogason, Sergio Córdova oder Marco Richter nicht. Mit Dong-Won Ji hat der FCA zusätzlich einen erfahrenen Bundesliga-Spieler im Angriff. Seit 2015 steht der Südkoreaner zum dritten Mal bei den bayerischen Schwaben unter Vertrag und soll sein am Saisonende auslaufendes Arbeitspapier demnächst auch verlängern.

In den letzten fünf Spielen hatte der Stürmer vier Torbeteiligungen, unter anderem gegen den FC Bayern München und im starken Heim-Auftritt der Augsburger gegen Borussia Dortmund (2:1). In der Länderspielpause fehlte er dem südkoreanischen Nationalteam gegen Kolumbien aufgrund von Knieproblemen, im wichtigen Spiel gegen den 1. FC Nürnberg wird Dong-Won Ji wohl aber wieder im Kader stehen.

  • Das Toptalent

Mit 20 Jahren und 1,90 Meter ist Kevin Danso wohl der Prototyp eines Innenverteidigers und definitiv eines der Toptalente in Augsburg. Obwohl es in seinen ersten acht Spielen in der Startelf acht Niederlagen setzte, hielt Trainer Manuel Baum am österreichischen Nationalspieler fest.

Zusammen mit seinem Teamkollegen Reece Oxford ist Kevin Danso der jüngste Innenverteidiger der Liga und seitdem Wechsel von Martin Hinteregger zu Eintracht Frankfurt aus der Stammelf der Fuggerstädter kaum mehr wegzudenken.

  • Das sagt Augsburg-Coach Manuel Baum

"Die Spiele, die der 1. FC Nürnberg in letzter Zeit absolviert hat, lassen bei ihnen den Glauben an den Klassenerhalt wieder aufleben. Wir stellen uns darauf ein, dass es ein hartes Spiel wird! Wir wissen, dass wir Geduld brauchen. Das Wichtigste in diesem Spiel ist der Kopf - wir haben gegen Hannover schon bewiesen, dass wir das können!"

  • Das sagt FCN-Coach Boris Schommers

"Es ist für uns kein Endspiel. Aber ohne Frage ist es natürlich ein wichtiges Spiel, das wir unbedingt erfolgreich bestreiten wollen. Wir haben sehr gut trainiert. Die Woche war bis hierhin perfekt. Man merkt, dass alle Spieler am Samstag unbedingt dabei sein möchten. Augsburg hat einen guten Lauf, hat zuletzt gegen starke Mannschaften gepunktet. Sie sind sehr schwer zu analysieren, weil sie sehr unterschiedlich auftreten.“

Spieldaten

27. Spieltag, 1. Bundesliga 2018/2019
3 : 0
1. FC Nürnberg
52. Mikael Ishak 1:0
88. Matheus Pereira 2:0
90. Eduard Löwen 3:0
FC Augsburg
Stadion
Datum
30.03.2019 15:30 Uhr
Schiedsrichter
Daniel Siebert
Zuschauer
42586

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Bauer - Mühl - Ewerton José (54. Margreitter) - Leibold - Erras - Löwen - Behrens - Kerk (70. Pereira) - Ishak - Kubo (84. Ilicevic)
Reservebank
Bredlow, Margreitter, Ilicevic, Pereira, Petrak, Tillman, Knöll
Trainer
Boris Schommers
FC Augsburg
Finnbogason (46. Richter) - Ji - Gregoritsch - Hahn - 18466 - Ja-Cheol (78. ERROR!) - Max - Khedira - Gouweleeuw - Danso - Kobel
Reservebank
Luthe, Janker, Stafylidis, Morávek, Teigl, Cordova, Richter
Trainer
Manuel Baum

Ereignisse

25. min Spielstand: 0:0
Dong-Won Ji

26. min Spielstand: 0:0
Robert Bauer

46. min Spielstand: 0:0
Marco Richter kommt für Alfred Finnbogason

46. min Spielstand: 0:0
Sergio Cordova kommt für Alfred Finnbogason

52. min Spielstand: 1:0
Mikael Ishak

54. min Spielstand: 1:0
Georg Margreitter kommt für Almeida Santos Ewerton José

55. min Spielstand: 1:0
18466

70. min Spielstand: 1:0
Matheus Pereira kommt für Sebastian Kerk

78. min Spielstand: 1:0
ERROR!Koo Ja-Cheol

82. min Spielstand: 1:0
Michael Gregoritsch

84. min Spielstand: 1:0
Ivo Ilicevic kommt für Yuya Kubo

88. min Spielstand: 2:0
Matheus Pereira

90.(+1) min Spielstand: 3:0
Eduard Löwen