Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Fans Dienstag, 10.12.2019

Störche im Anflug: Die Woche beim Club

Foto: Sportfoto Zink

Am Sonntag empfängt der 1. FC Nürnberg die Kieler SV Holstein im Max-Morlock-Stadion. Was bis dahin in der Woche ansteht, haben wir wieder kompakt zusammengefasst.

Dienstag:

Den Auftakt in die Woche nach dem Spiel beim VfB Stuttgart macht die erste Trainingseinheit am Valznerweiher. Um 14 Uhr begrüßt Jens Keller seine Jungs zum öffentlichen Training.

Für Club-Fans empfiehlt sich heute ein Besuch auf dem Christkindlesmarkt. Um 14.30 Uhr singen rund 50 Kinder dritten und vierten Klassen der Bismarckschule Weihnachts- und FCN-Lieder auf der Bühne vor der Frauenkirche. Parallel lohnt sich natürlich auch ein Besuch des FCN-Standes am Schönen Brunnen.

Mittwoch + Donnerstag

Am Mittwoch regeneriert die Mannschaft, ehe am Donnerstag das nächste Training ansteht. Die Mannschaft steht ab 13.30 Uhr zum öffentlichen Training auf dem Sportplatz.

Nach dem Zweitligaspiel am Montag muss sich heute die eSports-Abteilung des FCN gegen die Schwaben beweisen. Ab 20 Uhr empfängt der Club zum Jahresabschluss den VfB Stuttgart. Die Partie gibt’s live auf dem Twitch-Account des FCN.

Ebenfalls am Donnerstagabend gibt es einen Einblick in mehrere Jahrzehnte Trikot-Geschichte. Im südpunkt stellt um 19.30 Uhr Stefan Appenowitz - Autor des Buchs "Bundesligatrikots - 1963 bis heute" zusammen mit seinen Gästen Schmuckstücke aus fast sechs Jahrzehnten Bundesliga vor. Ein detaillierter Blick wird dabei auf die Spielkleidung des 1. FCN geworfen.

Freitag:

Am Freitag gedenken wir einem großen Torhüter unserer Vereinsgeschichte. Eduard Schaffer – deutscher Meister 1948 mit dem Club – wäre 98 Jahre alt geworden.

Die Mannschaft bereitet sich währenddessen weiter auf Kiel vor. Das Training heute findet hinter verschlossenen Toren statt. 

Das ClubHaus bekommt mit dem bekannten Fernsehkoch und Gastro-Partner des VIP-Bereich Alexander Herrmann prominenten Besuch. Herrmann gibt dort ab 15.30 Uhr Autogramme und präsentiert sein neues Buch "Weil's einfach besser ist" (ab sofort im ClubHaus und im Online-Fan-Shop).

Samstag:

Die Profis haben ihr Abschlusstraining auf dem Plan. Das findet wie gewohnt unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

Der Schlussspurt bei den Clubverführungen steht an. Die erste der letzten beiden Touren in diesem Kalenderjahr führt über das ehemalige Reichsparteitagsgelände: „Vom Märzfeld bis zum Max-Morlock-Stadion“ beginnt um 14 Uhr und dauert zwei Stunden. Anmeldungen werden unter fanbeauftragte(at)fcn.de entgegengenommen. Alle Infos gibt’s auf der Seite der Clubverführungen.

Sonntag:

Mit zwei Heimspielen verabschiedet sich der 1. FC Nürnberg in die Winterpause. Heute empfängt der Club die Kieler SV Holstein. Das Spiel gibt’s ab 13.15 Uhr live zu hören im CLUB-FANRADIO. Eintrittskarten sind online und auf allen gängigen Wegen erhältlich.

Zeitgleich hätte die U17 zum Bundesliga-Jahresabschluss den Karlsruher SC empfangen. Das Spiel am Sportpark Valznerweiher um 13.30 Uhr wurde aber witterungsbedingt abgesagt.

Am Spieltag gehen die Clubverführungen in die Winterpause. „Vom Sportpark Zabo bis zu den Stuhlfauth-Stuben“ heißt die letzte Führung 2019. Sie startet um 10 Uhr. Nähere Infos zur Führung und der Anmeldung gibt’s auf der Homepage der Clubverführungen.