Profis Stimmen zum Spiel Sonntag, 22.08.2021

Stimmen zum Spiel: "Wir sind definitiv nicht zufrieden"

Foto: Sportfoto Zink

Beim Club ist man nach dem 0:0 enttäuscht, Ingolstadt hingegen freut sich über den ersten Zähler der Saison. Die Stimmen...

Robert Klauß‘ Fazit: „Wir sind mit dem Ergebnis definitiv nicht zufrieden und auch nicht mit unserem Spiel. Wir konnten nicht viel umsetzen von dem, was wir uns vorgenommen hatten. Wir hatten anfangs Probleme mit den langen Bällen, haben es dann nach 30 Minuten besser in den Griff bekommen. In der 2. Halbzeit hatten wir viel Ballbesitz, ohne richtig zwingend zu werden. Uns haben Mut und Risikobereitschaft gefehlt. Wir hatten gerade im letzten Drittel auch zu viele Ballverluste und mussten dadurch immer wieder hinterherrennen. Ingolstadt hat es zwar richtig gut gemacht, trotzdem sind wir heute enttäuscht.“

Roberto Pätzold (FC Ingolstadt): „Nach den ersten drei Spielen und dem Ergebnis der Vorwoche können wir heute zufrieden sein, dass wir den ersten Punkt geholt und auch zu Null gespielt haben. Gerade in der ersten Halbzeit hatten wir einige gute Pressingmomente, aus denen wir leider keinen Profit schlagen konnten. In der zweiten Halbzeit haben wir etwas weniger Zugriff bekommen, konnten läuferisch aber einiges korrigieren. Insgesamt gab es auf beiden Seiten wenige Torchancen, dafür aber viel Fight.“

Christian Mathenia…

… mit seinem Fazit: „Wir haben leider das Tor nicht gemacht. Wenn du hier in Führung gehst, dann gewinnst du dieses Spiel. Wir haben uns schon ein paar Situationen erspielt, Ingolstadt aber auch. Letztlich sind wir nicht zufrieden mit dem Punkt.“

… über die Gründe für das Ergebnis: „Ingolstadt hat viele lange Bälle und auf den zweiten Ball gespielt. Wir haben diese Bälle oft schlecht aufgesammelt. Und aus dem Spiel hatten wir zu wenige zwingende Aktionen.“

… über das nächste Spiel ohne Gegentor: „Das ist ein Verdienst der ganzen Mannschaft und fängt vorne schon an. Da arbeiten wir gut gegen den Ball. Hinten machen es die Jungs auch top. Und hinten stehe ich dann als letztes Glied drin. Es freut mich natürlich, dass wir wieder ohne Gegentor geblieben sind.“

Johannes Geis…

… mit seinem Fazit: „Es ist schon enttäuschend, dass wir heute nicht gewonnen haben. Das Unentschieden ist zu wenig. Ingolstadt hat es nach der 1:6-Niederlage letzte Woche defensiv sehr gut gemacht, wir hatten dann auch nicht die Durchschlagskraft, um den Lucky Punch zu setzen.“

… darüber, was gefehlt hat: „Wir hätten noch ein bisschen mutiger agieren können, uns im letzten Drittel mal aufdrehen oder aus dem Mittelfeld mal einen überraschenden Pass spielen. Wir wollten nicht in Konter laufen, das hat man gemerkt. So hat man meistens eher die sichere Variante gewählt.“

… über den Saisonstart: „Wir sind gut reingekommen in die neue Saison. Klar könnten oder müssten es ein paar Punkte mehr sein. Aber man sieht, dass wir sehr schwer zu schlagen sind. Das muss uns Mut geben.“

Enrico Valentini…

… über das Spiel: „Es war ein typisches Zweitliga-Auswärtsspiel. Viel Abnutzungskampf, mit Aggressivität und Feuer drin. Unsere erste halbe Stunde war gar nicht gut. Da haben wir zu wenige zweite Bälle gewonnen. Danach hatten wir die große Chance, die dann aber auf der Linie geklärt wurde. Nach der Pause haben wir ein bisschen umgestellt, so dass Ingolstadt weitere Bälle schlagen musste.

… über positive Dinge: „Das Wichtigste ist, dass die Null steht und wir nicht viele Großchancen zulassen. Diese Stabilität sollten wir beibehalten.“

Spieldaten

4. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
0 : 0
FC Ingolstadt 04
1. FC Nürnberg
Stadion
Datum
22.08.2021 13:30 Uhr
Schiedsrichter
Felix Brych
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

FC Ingolstadt 04
Buntic - Heinloth - Röseler - Antonitsch - Franke - Röhl - Linsmayer (62. Preißinger) - Hawkins (62. Boujellab) - Bilbija - Eckert Ayensa - Kutschke (70. Kaya)
Reservebank
Jendrusch, Keller, Neuberger, Poulsen, Beister, Boujellab, Krupa, Preißinger, Kaya
Trainer
Roberto Pätzold
1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Schindler - Sörensen - Handwerker (87. 18466) - Geis - Krauß (71. Tempelmann) - Nürnberger (62. Duman) - Møller Dæhli - Schäffler (62. Shuranov) - Borkowski (71. Dovedan)
Reservebank
Klaus, Fischer, 18466, Suver, Dovedan, Duman, Tempelmann, Lohkemper, Shuranov
Trainer
Robert Klauß

Ereignisse

19. min Spielstand: 0:0
Mats Møller Dæhli

30. min Spielstand: 0:0
Denis Linsmayer

42. min Spielstand: 0:0
Stefan Kutschke

62. min Spielstand: 0:0
Rico Preißinger kommt für Denis Linsmayer

62. min Spielstand: 0:0
Nassim Boujellab kommt für Jalen Hawkins

62. min Spielstand: 0:0
Taylan Duman kommt für Fabian Nürnberger

62. min Spielstand: 0:0
Erik Shuranov kommt für Manuel Schäffler

70. min Spielstand: 0:0
Fatih Kaya kommt für Stefan Kutschke

71. min Spielstand: 0:0
Lino Tempelmann kommt für Tom Krauß

71. min Spielstand: 0:0
Nikola Dovedan kommt für Dennis Borkowski

72. min Spielstand: 0:0
Erik Shuranov

84. min Spielstand: 0:0
Nassim Boujellab

86. min Spielstand: 0:0
Rico Preißinger

87. min Spielstand: 0:0
18466 kommt für Tim Handwerker

]]>