Profis Stimmen zum Spiel Sonntag, 15.05.2022

Stimmen zum Spiel: "Unsere Leistung hat gestimmt"

Foto: Sportfoto Zink

Ein guter Club-Auftritt im letzten Spiel der Saison wird leider nicht mit Punkten belohnt. Die Aussagen der Beteiligten, findet ihr hier...

Robert Klauß…

… über den Spielausgang: „Ich bin sehr einverstanden mit unserer Leistung. Wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht, bis auf die Situation beim 1:2, das wir so nicht kriegen dürfen. Wir wussten, dass uns das 1:1 gereicht hätte, um Sechster zu werden. Dieser 6. Platz hätte uns nach dieser Saison gut zu Gesicht gestanden. Dass wir dann noch das Gegentor kassieren, ist extrem ärgerlich.“

… über Meister Schalke: „Glückwunsch an den FC Schalke. Sie sind verdient aufgestiegen, haben eine überragende Rückrunde gespielt. Auch heute hat man wieder die Qualität gesehen. Dennoch fand ich es nicht schön, dass in unserem Stadion heute nur der Gegner gejubelt hat. Wir wollten hier heute gewinnen und selbst jubeln.“

Mike Büskens: „Allerhöchsten Respekt vor meinem Team. Die Jungs haben sich nicht mit dem Aufstieg zufriedengegeben, sondern wollten unbedingt Meister werden. Ich darf mich heute einfach nur bei allen bedanken. Es war mir eine Freude, diesen Weg begleiten zu dürfen.“

Florian Hübner…

… über das späte Gegentor: „Ich fand, dass unsere Leistung heute gestimmt hat und wir mindestens mit einem Punkt zu wenig aus diesem Spiel rausgehen. So kurz vor Schluss noch das Tor zu bekommen, ist dann nochmal bitterer als ohnehin schon. Die Stimmung in der Kabine war deshalb schon gedrückt, weil wir hier heute mehr verdient gehabt hätten.“

… über die Saison insgesamt: „Man muss sehen, was wir in dieser Saison generell auf die Beine gestellt haben. Das war schon gut. Wir haben bis ein paar Spieltage vor Schluss um den Aufstieg mitgespielt. Es war eine gute Saison. Wir können mit einem guten Gefühl in die Pause gehen und dann in der neuen Saison daran anknüpfen.“

Tom Krauß…

… über das letzte Spiel: „Die Enttäuschung ist natürlich schon da. Wir wollten die Saison erfolgreich abschließen. Mit einem Punkt wären wir Sechster geworden, das wäre natürlich schöner gewesen. Wir machen auch das 1:1, freuen uns, sind dann aber zu naiv und kriegen direkt das 1:2. Daraus muss man lernen.“

… über seinen letzten Auftritt im Club-Trikot: „Es hat mich sehr gefreut, wie ich bei meiner Auswechslung beklatscht und verabschiedet wurde. Ich glaube, das zeigt, dass ich hier zwei Jahre Leistung gebracht habe und dies auch wertgeschätzt wird. Das freut mich enorm.

… über seine Zeit in Nürnberg: „Es bleiben ganz viele Momente bei mir hängen. Ich habe mich hier enorm wohlgefühlt. Die Mannschaft und die Trainer waren immer für mich da. Dafür bin ich extrem dankbar. Ohne sie wäre für mich der Schritt in die Bundesliga jetzt gar nicht möglich.“

Spieldaten

34. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
1 : 2
1. FC Nürnberg
86. Lukas Schleimer 1:1
FC Schalke 04
15. Rodrigo Zalazar 0:1
88. Simon Terodde 1:2
Stadion
Max-Morlock-Stadion
Datum
15.05.2022 15:30 Uhr
Schiedsrichter
Sascha Stegemann
Zuschauer
50000

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Klaus - Valentini (66. Fischer), Schindler, Hübner, Handwerker - Geis, Krauß (81. Schäffler), Tempelmann (58. Dovedan), Duman (66. Castrop), Møller Dæhli - Schleimer
Reservebank
Klandt, Mathenia, Fischer, Suver, Castrop, Dovedan, Borkowski, Schäffler, Shuranov
Trainer
Robert Klauß
FC Schalke 04
Fährmann - Aydin (84. Vindheim), Thiaw, Kaminski, Ouwejan - Itakura (62. Palsson), Flick, Zalazar (62. Idrizi), Churlinov - Terodde, Bülter
Reservebank
Fraisl, Lode, Matriciani, Vindheim, Calhanoglu, Idrizi, Palsson, Ranftl, Pieringer
Trainer
Michael Büskens

Ereignisse

15. min Spielstand: 0:1
Rodrigo Zalazar

58. min Spielstand: 0:1
Nikola Dovedan kommt für Lino Tempelmann

62. min Spielstand: 0:1
Victor Palsson kommt für Ko Itakura

62. min Spielstand: 0:1
Blendi Idrizi kommt für Rodrigo Zalazar

66. min Spielstand: 0:1
Jens Castrop kommt für Taylan Duman

66. min Spielstand: 0:1
Kilian Fischer kommt für Enrico Valentini

76. min Spielstand: 0:1

Gelbe Karte für Robert Klauß

81. min Spielstand: 0:1
Manuel Schäffler kommt für Tom Krauß

83. min Spielstand: 0:1
Marcin Kaminski

84. min Spielstand: 0:1
Andreas Vindheim kommt für Mehmet Aydin

86. min Spielstand: 1:1
Lukas Schleimer

88. min Spielstand: 1:2
Simon Terodde

]]>