Profis Stimmen zum Spiel Samstag, 02.10.2021

Stimmen zum Spiel: "Hätten gerne mehr mitgenommen"

Foto: Sportfoto Zink

Mit der ersten halben Stunde war man beim FCN nicht zufrieden - und mit dem Ergebnis. Die Stimmen zum Spiel...

Robert Klauß…

… über seine Sicht aufs Spiel: „Die ersten 30 Minuten waren wir nervös, hatten viel Unruhe und Hektik im Spiel. Hannover hat es auch gut gemacht. Nach etwa 30 Minuten sind wir besser reingekommen, haben einfacher Fußball gespielt. In der zweiten Halbzeit waren wir klar besser, haben uns auch klare Chancen herausgespielt. Schade, dass Dovedan beim Tor Zentimeter im Abseits steht. Wir haben es in Unterzahl gut verteidigt und selbst noch nach vorne gespielt. Wir hätten gerne mehr mitgenommen.“

… über die Gelb-Rote Karte: „Der Schiedsrichter hat für mich bis auf diese Situation ein richtig gutes Spiel gemacht. Zu diesem Platzverweis muss man sagen: das ist nie im Leben eine Gelb-Rote Karte.“

… über die Tabellensituation: „Dort, wo wir aktuell in der Tabelle stehen, gehören wir im Moment leistungsmäßig auch hin. Wir sind hinten stabil, es fehlen nach vorne noch ein, zwei Sachen, die wir noch verbessern müssen, damit wir so ein Spiel auch gewinnen. Wir sind jung, fleißig und lernwillig. So wollen wir weitermachen.“

… über die anstehende Länderspielpause: „Ich hätte gerne weitergemacht. Wir sind gerade wieder im Rhythmus, jetzt ist schon wieder Pause. Die Jungs sind gut drauf, fit und frisch. Die Pause kommt uns nicht gelegen.“

Jan Zimmermann (Hannover): „Das 0:0 geht für mich in Ordnung. Nach ein paar Minuten hatten wir die erste Halbzeit ganz gut im Griff, hatten auch Chancen, aber es verpasst, das Tor zu machen. In der zweiten Halbzeit hatten wir mehr Ballverluste und haben ein bisschen die Ruhe verloren. Da war Nürnberg schon überlegen. Wir hatten aber auch nach der Pause noch Möglichkeiten.“

Christopher Schindler…

… über das Spiel: „Wir sind schlecht ins Spiel gekommen, haben aber trotzdem nicht so viel zugelassen. Es war ein Spiel, das über die Zweikämpfe ging. Als das besser wurde, haben wir Hannover gut weggehalten. In der zweiten Halbzeit haben wir nichts mehr zugelassen und hatten gefühlt die Kontrolle. Schade, dass wir das nicht in einen Sieg ummünzen konnten.“

… über die Gelb-Rote Karte: „Die erste Gelbe kann man geben. Bei der zweiten bin ich mir nicht mal sicher, ob er ihn überhaupt trifft. Da kann man vielleicht ein bisschen mehr Fingerspitzengefühl zeigen.“

… über den aktuellen Leistungsstand: „Wir müssen wissen, wie wir bis hierhin gekommen sind: mit Demut, Bodenständigkeit und harter Arbeit. Wir müssen bei uns bleiben. Für mehr brauchen wir auch noch mehr Kontrolle in unserem Spiel. Aber wir wollen unsere Serie so lang wie möglich halten.“

Christian Mathenia…

… über seine Sicht aufs Spiel: „Die ersten 30 Minuten haben wir keinen guten Fußball gespielt. In der zweiten Halbzeit hatten wir die besseren Chancen. Am Ende geht es aus meiner Sicht in Ordnung, dass es unentschieden ausgeht.“

… über die Defensivstärke: „Wir machen es im Verbund sehr gut. Die Abwehrreihe ist sehr gefestigt, die Abläufe passen. Davon profitiere ich auch. Und es freut mich, wenn ich der Mannschaft dann auch mal helfen kann.“

Spieldaten

9. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
0 : 0
1. FC Nürnberg
Hannover 96
Stadion
Datum
02.10.2021 20:30 Uhr
Schiedsrichter
Tobias Reichel
Zuschauer
24211

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Schindler - Sörensen - Handwerker - Geis - Nürnberger (46. Krauß) - Tempelmann - Møller Dæhli (90. Fischer) - Dovedan - Shuranov (75. Schäffler)
Reservebank
Klaus, Fischer, 18466, Suver, Duman, Krauß, Borkowski, Schäffler, Schleimer
Trainer
Robert Klauß
Hannover 96
Zieler - Dehm - Franke - Börner - Hult - Trybull (67. Kaiser) - Ernst (83. Frantz) - Beier (46. Stolze) - Kerk (67. Ondoua) - Maina (87. Muslija) - Hinterseer
Reservebank
Hansen, Krajnc, Muroya, Frantz, Kaiser, Muslija, Ondoua, Stolze, Weydandt
Trainer
Jan Zimmermann

Ereignisse

32. min Spielstand: 0:0
Julian Börner

46. min Spielstand: 0:0
Tom Krauß kommt für Fabian Nürnberger

46. min Spielstand: 0:0
Sebastian Stolze kommt für Maximilian Beier

67. min Spielstand: 0:0
Dominik Kaiser kommt für Tom Trybull

67. min Spielstand: 0:0
Gael Ondoua kommt für Sebastian Kerk

71. min Spielstand: 0:0
Nikola Dovedan

75. min Spielstand: 0:0
Manuel Schäffler kommt für Erik Shuranov

79. min Spielstand: 0:0
Nikola Dovedan

83. min Spielstand: 0:0
Mike Frantz kommt für Sebastian Ernst

87. min Spielstand: 0:0
Florent Muslija kommt für Linton Maina

90.(+4) min Spielstand: 0:0
Kilian Fischer kommt für Mats Møller Dæhli

]]>