Profis Stimmen zum Spiel Dienstag, 20.04.2021

Stimmen zum Spiel: "Eine sehr reife Leistung"

Foto: Sportfoto Zink

Ein später, aber in allen Belangen verdienter Auswärtssieg im Erzgebirge: fcn.de hat die Stimmen des Abends zusammengetragen.

Robert Klauß: "Wir sind sehr zufrieden über den Auswärtssieg. Ich denke, dass das in Summe ein verdienter Auswärtssieg war. Wir hatten viele Torabschlüsse, hatten einen guten Ballbesitz. Wir mussten immer wach sein auf die Umschaltmomente von Aue. Wir hatten in der zweiten Halbzeit eine Phase, wo wir ein bisschen die Kontrolle weggegeben haben. Das haben wir danach aber wieder gut hinbekommen. Mich freut es, wie wir das Tor gemacht haben, mit einem tiefen Lauf hinter die Kette gekommen, dieser Laufweg ist wichtig. Ich bin sehr zufrieden, das war eine sehr reife Leistung. Darauf können wir aufbauen."

Dirk Schuster (FC Erzgebirge Aue): "Glückwunsch an Nürnberg zum Sieg. Das Tor war etwas glücklich. In der ersten Halbzeit haben wir ein taktisch geprägtes Spiel gesehen, beide Mannschaften haben sich fast neutralisiert. Nürnberg hatte mehr Spielanteile. Im gesamten Spiel haben wir den Ball nach Balleroberung zu leicht hergeschenkt. Von der Mentalität her haben wir alles in die Partie reingepackt. Wir haben ein paar Abschlüsse zugelassen, aber keine hochkarätigen verzeichnet. Wir hatten auch keine gehabt. Wir haben uns vorne teilweise selber im Weg gestanden."

Enrico Valentini: "Ich bin überglücklich. Ein Sieg in Aue ist viel wert, weil sie sehr heimstark sind. Wir haben uns vorgenommen, es so anzugehen wie gegen Fürth und Paderborn. Das ist uns gelungen. Aue ist vor allem hier zu Hause nicht einfach zu bespielen. Deswegen ist dieser Sieg umso süßer. Das war auch tabellarisch ein guter Schritt nach vorne, der uns Selbstvertrauen gibt. Jetzt kommen gute Gegner, die auch mit dem Ball was anfangen können. Vielleicht liegt uns das noch mehr und wir können sie ein bisschen ärgern.“

Johannes Geis: "Es war heute von der ganzen Mannschaft eine sehr reife Leistung. Man weiß aus Erfahrung, wie schwer es ist, in Aue zu spielen. Ich glaube, wir haben in allen Belangen verdient gewonnen. Wir waren super vom Trainerteam eingestellt und haben eine starke Mannschaftsleistung gezeigt. Dass Robin Hack gleich bei seinem Comeback wieder trifft, passt natürlich wunderbar. Es ist schön, dass wir als Mannschaft durch dieses Tor belohnt wurden. Es haben heute wieder alle mitgezogen, wie in den letzten Spielen auch schon. Wir sind auf einem sehr guten Weg.“

Robin Hack: "Ich war lange raus und bin sehr froh, endlich wieder auf dem Platz zu stehen. Dann direkt das Siegtor zu erzielen, macht mich überglücklich. Wir waren eigentlich immer am Drücker und hatten vorher schon zwei, drei Großchancen, die wir hätten machen müssen. Beim Tor war natürlich auch ein bisschen Glück dabei, aber Tor ist Tor.“

 

 

Spieldaten

30. Spieltag, 2. Bundesliga 20/21
0 : 1
FC Erzgebirge Aue
1. FC Nürnberg
85. Robin Hack 0:1
Stadion
Datum
20.04.2021 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

FC Erzgebirge Aue
Männel - Breitkreuz - Gonther - Bussmann - Strauß - Gnjatic - Fandrich (87. Jonjic) - Hochscheidt (55. Zolinski) - Nazarov (74. Baumgart) - Krüger - Testroet
Reservebank
Klewin, Jeck, Samson, Baumgart, Härtel, Jonjic, Majetschak, Rizzuto, Zolinski
Trainer
Dirk Schuster
1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Margreitter - Sörensen - Handwerker - Geis - Krauß - Nürnberger (78. Hack) - Møller Dæhli (88. Mühl) - Shuranov (88. Behrens) - Borkowski (66. Dovedan)
Reservebank
Früchtl, Mühl, Rosenlöcher, Hack, Behrens, Dovedan, Latteier, Schleusener
Trainer
Robert Klauß

Ereignisse

41. min Spielstand: 0:0
Tom Krauß

55. min Spielstand: 0:0
Ben Zolinski kommt für Jan Hochscheidt

66. min Spielstand: 0:0
Nikola Dovedan kommt für Dennis Borkowski

72. min Spielstand: 0:0
Eric Shuranov

74. min Spielstand: 0:0
Tom Baumgart kommt für Dimitrij Nazarov

78. min Spielstand: 0:0
Robin Hack kommt für Fabian Nürnberger

85. min Spielstand: 0:1
Robin Hack

87. min Spielstand: 0:1
Antonio Jonjic kommt für Clemens Fandrich

88. min Spielstand: 0:1
Lukas Mühl kommt für Mats Møller Dæhli

88. min Spielstand: 0:1
Hanno Behrens kommt für Eric Shuranov

]]>