Profis Stimmen zum Spiel Samstag, 09.04.2022

Stimmen zum Spiel: "Ein perfekter Abend"

Foto: Sportfoto Zink

Der Club schlägt vor einer tolle Kulisse Darmstadt 98. fcn.de sammelte alle Stimmen...

Robert Klauß…

… über seine Gemütslage: „Wir sind sehr froh und stolz über diesen Sieg. Mit einem Unentschieden wären nach diesem Spiel, das komplett ausgeglichen war, wohl auch alle einverstanden gewesen. Wir haben am Ende den entscheidenden Punch gesetzt. Es freut mich extrem, dass das heute vor all unseren Fans war. So war es ein perfekter Abend für uns. Dafür lebt und arbeitet man die ganze Woche. Davon träumt man. Im Zusammenspiel mit dem Publikum war das eine Willensleistung. Kompliment an alle.“

… über die Sachen, die gut waren: „Die Standardtore kamen heute wie gerufen. Wir haben noch nicht so viele erzielt. Sie kamen heute im richtigen Moment. Mir hat auch gefallen, wie die Mannschaft nach dem Ausgleich reagiert hat. Da haben wir dagegengehalten und uns rausgearbeitet. Das ist eine Entwicklung, da hat die Mannschaft dazu gelernt.“

Torsten Lieberknecht (Darmstadt 98): „Herzlichen Glückwunsch zum Sieg an Nürnberg. Ich bin ein bisschen zwiegespalten. Auf der einen Seite sind wir natürlich enttäuscht und frustriert über das Ergebnis. Andererseits wissen wir aber auch, was die Mannschaft geleistet hat. Wir haben ein gutes, engagiertes, offensiv ausgerichtetes Spiel gezeigt. Auch wenn wir heute verloren haben, hat es Spaß gemacht. Es waren zwei Mannschaften am Werk, die sich ein Topspiel geliefert haben. Wir haben einen sehr ordentlichen Auftritt gezeigt. Das macht Mut für das, was in den kommenden Wochen kommt.“

Lukas Schleimer…

… über das Spiel: „Wir wollten nach der Niederlage in Heidenheim unbedingt eine Reaktion zeigen. Ich denke, das ist uns gelungen. Wir haben ein gutes Spiel und zum richtigen Zeitpunkt die Tore gemacht.“

… über sein Tor: „Ich sehe, dass der Ball von Taylan direkt auf mich zukommt. Ich versuche einfach mit dem Körper in den Ball zu gehen und wollte ihn unbedingt reinmachen. Dass ich ihn dann so erwische und er reingeht, ist natürlich ein tolles Gefühl. Danach wollte ich einfach nur in die Kurve und die Emotionen rauslassen.“

… über die Atmosphäre: „Es waren heute einige Fans da, die seit zwei Jahren nicht mehr im Stadion waren. Wir wollten einfach allen, die gekommen sind, etwas zurückgeben. Es ist einfach ein geiles Gefühl, mit ihnen zu feiern.“

Nikola Dovedan…

… über sein Tor: „Das Timing hat gepasst, die Flanke war auch sehr gut. Und wenn man ihn gut erwischt, dann ist es egal, wie groß der Gegenspieler ist. Ich war einfach nur froh, dass wir in Führung gegangen sind. Es war ein wichtiger Zeitpunkt. Das Tor hat uns Kraft gegeben.“

… über die aktuelle Situation: „In der letzten Woche haben wir in Heidenheim mit dem Ball ein gutes Spiel gemacht und trotzdem 1:3 verloren. In dieser Liga kann jeder jeden schlagen. Wir freuen uns einfach, dass wir jetzt da oben mitmischen können. Damit hätte vor der Saison wohl keiner gerechnet. Schauen wir mal, was am Ende rauskommt.“

…über die Stimmung: „Die Fans waren mega heute. Die haben uns extrem noch vorne gepusht und gepeitscht.

Spieldaten

29. Spieltag, 2. Bundesliga 21/22
3 : 1
1. FC Nürnberg
43. Nikola Dovedan (Kopfball) 1:0
82. Lukas Schleimer (Kopfball) 2:1
90. André Leipold (Eigentor) 3:1
SV Darmstadt 98
58. Luca Pfeiffer 1:1
Stadion
Datum
09.04.2022 20:30 Uhr
Schiedsrichter
Timo Gerach
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Fischer - Schindler - Sörensen - Handwerker - Geis (77. Duman) - Krauß - Tempelmann - Dovedan (85. Hübner) - Møller Dæhli - Köpke (66. Schleimer)
Reservebank
Klaus, Hübner, 18466, Valentini, Castrop, Duman, Borkowski, Schäffler, Schleimer
Trainer
Robert Klauß
SV Darmstadt 98
Schuhen (66. Behrens) - Bader - Pfeiffer - Sobiech - Holland - Kempe - Mehlem - Manu (60. Leipold) - Skarke (60. Honsak) - Pfeiffer - Seydel (46. Tietz)
Reservebank
Behrens, Isherwood, Müller, Ronstadt, Celic, Honsak, Schnellhardt, Leipold, Tietz
Trainer
Torsten Lieberknecht

Ereignisse

43. min Spielstand: 1:0
Nikola Dovedan

46. min Spielstand: 1:0
Phillip Tietz kommt für Aaron Seydel

49. min Spielstand: 1:0
Tom Krauß

58. min Spielstand: 1:1
Luca Pfeiffer

60. min Spielstand: 1:1
Pascal Köpke

60. min Spielstand: 1:1
Matthias Honsak kommt für Tim Skarke

60. min Spielstand: 1:1
André Leipold kommt für Braydon Manu

66. min Spielstand: 1:1
Morten Behrens kommt für Marcel Schuhen

66. min Spielstand: 1:1
Lukas Schleimer kommt für Pascal Köpke

73. min Spielstand: 1:1
Asger Sörensen

77. min Spielstand: 1:1
Taylan Duman kommt für Johannes Geis

82. min Spielstand: 2:1
Lukas Schleimer

85. min Spielstand: 2:1
Florian Hübner kommt für Nikola Dovedan

90.(+6) min Spielstand: 3:1
Eigentor: André Leipold

]]>