Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Stimmen zum Spiel Freitag, 17.04.2015

Stimmen zum Spiel

Foto: Picture Alliance

fcn.de hat nach dem Spiel beim FC St. Pauli die Stimmen der Protagonisten zusammengetragen.

René Weiler: "Wir sind richtig bedient. Das passt zu der Situation, die wir aktuell durchleben. Wir spielen gut, sind besser als der Gegner und lassen defensiv nicht viel zu. Wir nutzen allerdings unsere Torchancen nicht und stehen dann mit leeren Händen da. Es ist für alle, die mit dem 1. FC Nürnberg fiebern sehr frustrierend. Wir werden uns nun auf das nächste Spiel vorbereiten."

Ewald Lienen (FC St. Pauli): "Ich kann nur den Hut vor der Leistung des 1. FC Nürnberg ziehen. Wir haben den Club vor der Partie studiert und sie hätten in den letzten Wochen mehrere Spiele gewinnen müssen, als sie drei, vier Chancen in den ersten Minuten hatten. Auch heute entspricht der Spielverlauf nicht dem Ergebnis. Auch wenn wir in der zweiten Halbzeit dem Gegner mehr Paroli geboten haben, es war sicherlich kein verdienter Sieg. Ich glaube daran, dass Nürnberg auch wieder belohnt wird."

Guido Burgstaller: "Ich bin natürlich richtig enttäuscht. Es ist hart, wie es momentan bei uns läuft. Wenn wir Spiele dominieren und maximal einen Punkt holen, ist es ärgerlich. Wir hatten viele gute Möglichkeiten, aus denen wir ein Tor erzielen hätten müssen. Aber wir haben es leider versäumt. Man sieht trotzdem, dass wir uns noch nicht aufgeben."

Raphael Schäfer: "Wir spielen seit Wochen guten Fußball, aber die Chancenverwertung ist katastrophal. Die Mannschaft ackert das gesamte Spiel, nur die Tore haben gefehlt. In der 90. Minute bekommen wir dann so ein Ding. Das ist besonders bitter."

Spieldaten

29. Spieltag, 2. Bundesliga 2014/2015
1 : 0
FC St. Pauli
90. Lasse Sobiech (Kopfball) 1:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Millerntor-Stadion
Datum
17.04.2015 17:30 Uhr
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

FC St. Pauli
Himmelmann - Kalla - Sobiech - Gonther - Schachten (67. Thy) - Koch - Daube - Sobota (77. Cooper) - Buballa - Verhoek (85. 18466) - Kyoung-Rok
Reservebank
Tschauner, Ziereis, Alushi, Cooper, 18466, Rzatkowski, Thy
Trainer
Ewald Lienen
1. FC Nürnberg
Schäfer - Celustka - Petrak - Hovland - Pinola - Polak - Burgstaller - Stark - Schöpf - Kerk (75. Sylvestr) - Mlapa (68. Blum)
Reservebank
Rakovsky, Sylvestr, Blum, Bulthuis, Mössmer, Nikci, Pachonik
Trainer
René Weiler

Ereignisse

32. min Spielstand: 0:0
Guido Burgstaller

59. min Spielstand: 0:0
Sebastian Schachten

67. min Spielstand: 0:0
Lennart Thy kommt für Sebastian Schachten

68. min Spielstand: 0:0
Danny Blum kommt für Peniel Kokou Mlapa

72. min Spielstand: 0:0
Dennis Daube

75. min Spielstand: 0:0
Jakub Sylvestr kommt für Sebastian Kerk

75. min Spielstand: 0:0
Jürgen Mössmer

77. min Spielstand: 0:0
Armando Cooper kommt für Waldemar Sobota

85. min Spielstand: 0:0
18466 kommt für John Verhoek

86. min Spielstand: 0:0
Dave Bulthuis kommt für Jürgen Mössmer

90. min Spielstand: 1:0
Lasse Sobiech