Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Stimmen zum Spiel Freitag, 15.08.2014

Stimmen zum Spiel

Der Club scheitert in Runde eins am MSV Duisburg. Die Stimmen zum Spiel.

Foto: Picture Alliance

Valerien Ismael: "Wir sind wahnsinnig enttäuscht, da wir uns für das Spiel viel vorgenommen hatten. Meine Mannschaft ist ganz gut ins Spiel gekommen. Durch einen individuellen Fehler sind wir dann aber in Rückstand geraten. Um zu gewinnen fehlte der Mannschaft heute der absolute Wille.“ 

Gino Lettieri (MSV Duisburg): "Ein Riesenkompliment an meine Mannschaft. Wir haben ein gutes Konterspiel gezeigt und dabei kaum Chancen zugelassen. Unsere Defensive hat heute einen super Job gemacht. Wir müssen aber jetzt auf dem Teppich bleiben und uns auf die kommenden Spiele konzentrieren.“ 

Raphael Schäfer: "Wenn du vorne keine Chancen hast und hinten eins kassierst, dann scheidet man verdient aus. Es tut unheimlich weh, vor allem wegen unserer Fans, die uns auch hier wieder unterstützt haben, trotz der Niederlage im Derby. Es gab keine Pfiffe und kein böses Wort, sie haben uns bis zum Schluss unterstützt. Dafür gebührt ihnen ein ganz großes Kompliment und deshalb kann man sich für unsere letzten beiden Spiele nur entschuldigen. Wir müssen an vielen Dingen arbeiten und alles dafür geben, wieder aus dieser Situation rauszukommen."

Peniel Mlapa: "Wir waren verkrampft und haben viele leichte Fehler gemacht. Dann geht Duisburg auch früh mit dem Elfmeter in Führung. Das hat es für uns noch schwieriger gemacht. Wir haben nach vorne nicht clever gespielt. Deshalb stehen wir am Ende mit dem Pokalaus da."

Spieldaten

1. Runde, DFB-Pokal 2014/2015
1 : 0
MSV Duisburg
11. Zlatko Janjic (Elfmeter) 1:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Schauinsland-Reisen-Arena
Datum
15.08.2014 19:00 Uhr
Schiedsrichter
Christian Dingert
Zuschauer
18108

Aufstellung

MSV Duisburg
Ratajczak - Wille - Schorch - Meißner - Wolze - Albutat - Bohl - Gardawski (52. Klotz) - Janjic (74. 18466) - 18466 - Onuegbu (66. Schnellhardt)
Reservebank
Lenz, Klotz, Schnellhardt, 18466, Kühne, M'Bengue, Lekesiz
Trainer
Gino Lettieri
1. FC Nürnberg
Schäfer - Angha - Stark - Pinola - Ramirez (46. Bulthuis) - Mössmer - Petrak - Evseev (61. Gebhart) - Schöpf - Mlapa - Füllkrug (61. Sylvestr)
Reservebank
Rakovsky, Bulthuis, Gebhart, Sylvestr, Pachonik, Koch, Pekhart
Trainer
unbekannt

Ereignisse

11. min Spielstand: 1:0
Zlatko Janjic

46. min Spielstand: 1:0
Dave Bulthuis kommt für Cristian Ramirez

52. min Spielstand: 1:0
Michael Gardawski

52. min Spielstand: 1:0
Nico Klotz kommt für Michael Gardawski

55. min Spielstand: 1:0
Willi Evseev

56. min Spielstand: 1:0
Kevin Wolze

61. min Spielstand: 1:0
Timo Gebhart kommt für Willi Evseev

61. min Spielstand: 1:0
Jakub Sylvestr kommt für Niclas Füllkrug

66. min Spielstand: 1:0
Fabian Schnellhardt kommt für Kingsley Onuegbu

74. min Spielstand: 1:0
18466 kommt für Zlatko Janjic

89. min Spielstand: 1:0
18466

90. min Spielstand: 1:0
Martin Angha