Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Stimmen zum Spiel Freitag, 06.03.2020

Stimmen zu FCN - H96: "Auf allen Ebenen zu wenig"

Foto: Sportfoto Zink

Nach der Heimniederlage gegen Hannover standen die Protagonisten Rede und Antwort.

Jens Keller: „Wir haben 18 Minuten das umgesetzt, was wir uns vorgestellt hatten. Nach dem Tor hat uns dann der Mut verlassen, mir hat da die Körpersprache nicht gefallen. Wir haben uns nicht mehr so gewehrt und die Dinge nicht mehr so umgesetzt. Mit unserem Spiel können wir heute überhaupt nicht zufrieden sein. Vor der Partie gab es diese Aktion mit den Aufklebern. Die betroffenen Spieler wussten davon und haben gesagt, dass sie spielen wollen. Ich hoffe, dass es die Spieler nicht so belastet hat, dass es am Ende zu dieser Leistung geführt hat.“

Kenan Kocak (Hannover 96): „Wir haben sehr gut reingefunden, die Jungs haben die Vorgaben super umgesetzt. Wir haben taktisch ein hervorragendes Spiel gemacht, sehr gut die Räume bespielt und Nürnbergs Räume gut zugemacht. Bis auf ein, zwei Chancen haben wir nichts zugelassen. Ich bin sehr zufrieden mit dem Auftritt. Diese Punkte tun uns in unserer Situation gut.“

Christian Mathenia: „Diese Leistung ist nicht erklärbar. Wir hatten einen guten Matchplan und sind auch in den ersten zehn Minuten gut reingekommen. Mit dem Gegentor haben wir total den Faden verloren. Nach dem 0:1 sind wir wieder in alte Muster verfallen. Uns hat das Feuer gefehlt und der Wille, es noch zu drehen. Jeder muss sich hinterfragen, wir sind noch nicht aus dem Gröbsten raus.“

Georg Margreitter: „Es war auf allen Ebenen zu wenig. Ich kann es mir auch noch nicht erklären. Wir haben vieles vermissen lassen. Heute war ein gebrauchter Tag. Wir sind gut gestartet, dann kassieren wir das Standardgegentor. Danach haben wir viele Fehler gemacht und nach vorne kein Mittel gefunden. Wir müssen jetzt den Schalter ganz schnell umlegen.“

Spieldaten

25. Spieltag, 2. Bundesliga 2019/2020
0 : 3
1. FC Nürnberg
Hannover 96
18. Timo Hübers (Kopfball) 0:1
27. Linton Maina 0:2
90. Hendrik Weydandt 0:3
Stadion
Datum
06.03.2020 18:30 Uhr
Schiedsrichter
Markus Schmidt
Zuschauer
26745

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini (42. Nürnberger) - Margreitter - Sörensen (72. Lohkemper) - Handwerker - Geis - Erras - Dovedan (46. Schleusener) - Behrens - Hack - Frey
Reservebank
Willert, Nürnberger, Gnezda Cerin, Kerk, Besong, Ishak, Lohkemper, Schleusener, Zrelak
Trainer
unbekannt
Hannover 96
Zieler - Elez - Hübers - Anton - Jung - Horn - Kaiser - Haraguchi - Teuchert (79. Prib) - Maina (90. Muslija) - Guidetti (66. Weydandt)
Reservebank
Ratajczak, Albornoz, Bakalorz, Muslija, Ochs, Prib, Stendera, Stehle, Weydandt
Trainer
unbekannt

Ereignisse

18. min Spielstand: 0:1
Timo Hübers

27. min Spielstand: 0:2
Linton Maina

42. min Spielstand: 0:2
Fabian Nürnberger kommt für Enrico Valentini

46. min Spielstand: 0:2
Fabian Schleusener kommt für Nikola Dovedan

54. min Spielstand: 0:2
Fabian Schleusener

66. min Spielstand: 0:2
Hendrik Weydandt kommt für John Guidetti

72. min Spielstand: 0:2
Felix Lohkemper kommt für Asger Sörensen

79. min Spielstand: 0:2
Edgar Prib kommt für Cedric Teuchert

90. min Spielstand: 0:3
Hendrik Weydandt

90.(+1) min Spielstand: 0:3
Florent Muslija kommt für Linton Maina