Profis Stimmen zum Spiel Samstag, 21.12.2013

Stimmen: "Wir haben nicht viel falsch gemacht"

Trotz guter Leistung muss sich der Club gegen Schalke mit einem Punkt zufrieden geben. Die Stimmen zum Spiel.

Foto: Picture Alliance

Gertjan Verbeek: "Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen. Wir haben nicht viel falsch gemacht. Wir haben dominiert, sehr gut gekämpft, viele Chancen herausgespielt. Aber man muss eben auch mal das Tor machen. Wenn man etwas kritisieren will, dann ist es heute die Chancenauswertung. Aber wir haben auch zum ersten Mal kein Gegentor bekommen. Das ist auch positiv. Man muss auch mal ein bisschen Glück haben, das haben wir momentan nicht. Aber wir machen immer Fortschritte."

Peter Hermann (FC Schalke 04): "Wir können mit dem Punkt hochzufrieden sein. Nürnberg hatte die besseren Chancen. In der zweiten Halbzeit haben wir uns ein wenig gesteigert. Aber insgesamt heute haben wir Glück gehabt. Nürnberg spielt schon seit Wochen einen guten Fußball, darum können wir heute mit dem einen Punkt gut leben."

Raphael Schäfer: "Ich freue mich über ein gutes Spiel gegen einen starken Gegner, der immerhin im Champions League-Achtelfinale steht. Man hat gesehen, wie sich die Mannschaft gegen die Situation stemmt und alles versucht. Es ist eine komische Saison, aber wir glauben weiter an uns und haben es in der Rückrunde noch selbst in der Hand."

Josip Drmic: "Ich bin enttäuscht, weil ich viele Chancen hatte. Aber wir haben guten Fußball gespielt. In der Winterpause tanke ich bei meiner Familie Energie. Und danach werden wir alles daran setzen, dass wir auch wieder gewinnen. Ich glaube weiter an den Klassenerhalt."

Javier Pinola: "Wir versuchen trotz der schwierigen Situation Fußball zu spielen. Das ist sehr positiv. Wir müssen uns im neuen Jahr einfach mal belohnen. Keiner versteckt sich, wir sind ein Team. Ich habe mich heute gut gefühlt und gefreut, dass ich spielen durfte. Die Position war ganz egal. Jetzt schalten wir erstmal ab und dann können wir in der Rückrunde Vollgas geben."

Spieldaten

17. Spieltag, Bundesliga 2013/2014
0 : 0
1. FC Nürnberg
FC Schalke 04
Stadion
Grundig Stadion
Datum
21.12.2013 17:30 Uhr
Schiedsrichter
Florian Meyer
Zuschauer
42687

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler - Nilsson - Pinola - Plattenhardt - Hasebe - Frantz - Drmic (85. Mak) - Kiyotake - Hloušek - Ginczek (86. Pekhart)
Reservebank
Rakovsky, ??, Balitsch, Esswein, Feulner, Mak, Pekhart
Trainer
Gertjan Verbeek
FC Schalke 04
Fährmann - Uchida - Matip - Santana - Kolasinac - 18466 - Neustädter - Farfán - Meyer (90. Papadopoulos) - Fuchs (31. Goretzka) - Szalai (70. Obasi)
Reservebank
Hildebrand, Ayhan, Hoogland, Papadopoulos, Clemens, Goretzka, Obasi
Trainer
Peter Hermann

Ereignisse

31. min Spielstand: 0:0
Leon Goretzka kommt für Christian Fuchs

70. min Spielstand: 0:0
Chinedu Obasi kommt für Adam Szalai

85. min Spielstand: 0:0
Robert Mak kommt für Josip Drmic

86. min Spielstand: 0:0
Tomas Pekhart kommt für Daniel Ginczek

90.(+1) min Spielstand: 0:0
Kyriakos Papadopoulos kommt für Max Meyer

]]>