Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Stimmen zum Spiel Samstag, 02.11.2013

"Wir haben vergessen, das Tor zu machen"

Der Club hadert nach der Niederlage mit der Chancenverwertung. Die Stimmen zum Spiel.

Foto: Picture Alliance

Gertjan Verbeek: "Wir haben die erste Halbzeit kontrolliert. Das hat gut ausgesehen. Wir sind auch gut aus der Halbzeit gekommen und hatten zwei, drei Chancen. Dann kriegen wir das Gegentor. Wir haben es weiter versucht, doch das Tor wollte für uns einfach nicht fallen. Das Ergebnis ist natürlich schlecht. Ich verstehe, dass die Fans sauer sind. Ich denke aber, dass sie auch gesehen haben, dass die Mannschaft bis zum Schluss gekämpft hat. Ich hoffe, dass wir das Vertrauen der Fans wieder zurückbekommen."

Christian Streich (SC Freiburg): "Man hat gesehen, dass der Club fußballerisch gut ist und vorne Wucht hat. Wir wollten sehr kompakt stehen und über die Balleroberung kommen. Unsere erste Halbzeit war ordentlich. Nach der Pause haben wir zunächst gewackelt und hatten Probleme. Nach der Gelb-Roten Karte war es schwierig für uns. Wir hatten aber einen starken Oliver Baumann und auch das Quäntchen Glück, das wir zuletzt nicht hatten."

Raphael Schäfer: "Wir haben einige Großchancen herausgespielt, diese aber nicht genutzt. Man hat die Handschrift des Trainers schon gesehen, wir hatten viele gute Offensivaktionen. Freiburg hat seine Chancen aber einfach eiskalt genutzt und wir haben vergessen, das Tor zu machen. Das ist sehr bitter für uns."

Mike Frantz: "Ich glaube, jeder hat gesehen, dass die Mannschaft alles gegeben hat. Das Ergebnis ist natürlich katastrophal. Wir hatten vier, fünf hundertprozentige Chancen. Beim 0:1 wurden wir eiskalt erwischt. Momentan können wir machen, was wir wollen." 

Spieldaten

11. Spieltag, Bundesliga 2013/2014
0 : 3
1. FC Nürnberg
SC Freiburg
57. Felix Klaus 0:1
79. Vladimir Darida 0:2
88. Admir Mehmedi 0:3
Stadion
Grundig Stadion
Datum
02.11.2013 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
Zuschauer
37000

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler - Nilsson - Pogatetz - Plattenhardt - Stark (46. Frantz) - Hasebe - Kiyotake - Mak (61. Feulner) - Hloušek (67. Ginczek) - Drmic
Reservebank
Rakovsky, ??, Pinola, Feulner, Frantz, Ginczek, Pekhart
Trainer
Gertjan Verbeek
SC Freiburg
Baumann - Sorg - Ginter - Höhn - Günter - Fernandes - Schuster - Klaus (73. Coquelin) - Mehmedi - Schmid - 18466 (75. Darida)
Reservebank
Batz, Diagne, Lorenzoni, Coquelin, Darida, Höfler, Pilar
Trainer
Christian Streich

Ereignisse

36. min Spielstand: 0:0
Julian Schuster

46. min Spielstand: 0:0
Mike Frantz kommt für Niklas Stark

54. min Spielstand: 0:0
Oliver Sorg

57. min Spielstand: 0:1
Felix Klaus

61. min Spielstand: 0:1
Markus Feulner kommt für Robert Mak

67. min Spielstand: 0:1
Daniel Ginczek kommt für Adam Hloušek

69. min Spielstand: 0:1
Oliver Sorg

73. min Spielstand: 0:1
Francis Coquelin kommt für Felix Klaus

75. min Spielstand: 0:1
Vladimir Darida kommt für 18466

79. min Spielstand: 0:2
Vladimir Darida

88. min Spielstand: 0:3
Admir Mehmedi