Profis Spielbericht Freitag, 06.12.2013

"Weiter an uns glauben"

Der Club spielt im 15. Spiel zum neunten Mal unentschieden. Die Stimmen zum Spiel.

Foto: Picture Alliance

Gertjan Verbeek: "Das Resultat ist enttäuscht. Wir haben bis zum Ausgleich ein gutes Spiel gemacht. Wir hatten sehr viel Eckstöße - das sagt auch einiges aus. Aber wenn man dann kein zweites Tor macht, weiß man, dass es noch eng werden kann. Wir hatten die Chancen auf das 2:0, doch zweimal wird der Ball noch von der Linie geholt. Nach dem Ausgleich hatte Mainz dann noch zwei, drei Chancen. Wir müssen auf der guten ersten Halbzeit aufbauen und dürfen den Glauben nicht verlieren."

Thomas Tuchel (FSV Mainz 05): "Es hat lange gedauert, bis wir zufrieden waren mit unserem Spiel. Wir hatten große Probleme, haben viele gefährliche Situationen zugelassen und zum Teil auch selbst herauf beschworen. Gut ist, dass wir es ab der Halbzeit besser gemacht haben und ab der 65. Minute vielleicht sogar sehr gut. Unter dem Strich kann ich mit dem Punkt absolut leben."

Raphael Schäfer: "Es ist sehr bitter. Wir haben wieder viel investiert. Aber wir haben vergessen, das zweite Tor zu machen. Am Ende mussten wir noch froh sein, dass es beim 1:1 bleibt. Es ist momentan schon eine schwere Situation, aber es gilt, immer wieder aufzustehen und weiter an uns zu glauben."

Marvin Plattenhardt: "Wir können nicht zufrieden sein. Es war nach vorne ein gutes Spiel von uns, aber es hat eben wieder nicht zum Sieg gereicht. Doch wenn wir so weiter spielen, kommen wir da unten noch raus. Wir wollen unbedingt den ersten Sieg und arbeiten hart dafür, dass es klappt."

Per Nilsson: "Wir haben ein gutes Spiel abgeliefert, uns Torchancen erspielt, Druck gemacht und viel ins Spiel investiert. Leider haben wir nur ein Tor gemacht. Wir haben weiter den Glauben an uns und sind sicher, dass der erste Sieg bald gelingt."

Spieldaten

15. Spieltag, Bundesliga 2013/2014
1 : 1
1. FC Nürnberg
5. Per Nilsson 1:0
1. FSV Mainz 05
75. Shinji Okazaki 1:1
Stadion
Grundig Stadion
Datum
06.12.2013 19:30 Uhr
Schiedsrichter
Manuel Gräfe
Zuschauer
31084

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler (61. Feulner) - Nilsson - Pogatetz - Plattenhardt - Frantz (69. Mak) - Hasebe - Kiyotake - Drmic - Hloušek - Ginczek (78. Pekhart)
Reservebank
Feulner, Mak, Pekhart, Rakovsky, ??, Pinola, Esswein
Trainer
Gertjan Verbeek
1. FSV Mainz 05
Karius - Pospech - Bell - Noveski - Díaz - Geis - Park - Zimling (60. Saller) - Müller - Okazaki (78. Sliskovic) - Polter (29. Choupo-Moting)
Reservebank
Mathenia, Choupo-Moting, Saller, Svensson, Malli, Moritz, Sliskovic
Trainer
Thomas Tuchel

Ereignisse

5. min Spielstand: 1:0
Per Nilsson

29. min Spielstand: 1:0
Eric Maxim Choupo-Moting kommt für Sebastian Polter

45. min Spielstand: 1:0
Mike Frantz

60. min Spielstand: 1:0
Benedikt Saller kommt für Niki Zimling

61. min Spielstand: 1:0
Markus Feulner kommt für Timothy Chandler

66. min Spielstand: 1:0
Jung-Bin Park

69. min Spielstand: 1:0
Robert Mak kommt für Mike Frantz

75. min Spielstand: 1:1
Shinji Okazaki

78. min Spielstand: 1:1
Tomas Pekhart kommt für Daniel Ginczek

78. min Spielstand: 1:1
Benedikt Saller

78. min Spielstand: 1:1
Petar Sliskovic kommt für Shinji Okazaki

90. min Spielstand: 1:1
Petar Sliskovic

]]>