Stimmen zum Spiel Sonntag, 06.10.2013

"Es war eine sehr schlechte Leistung"

Der Club kassiert gegen den HSV eine 0:5-Pleite. Die Stimmen zum Spiel.

Foto: Picture Alliance

Michael Wiesinger: "Das ist eine brutale Niederlage. Wir hatten uns viel vorgenommen. Das 0:1 hat uns aus dem Rhythmus gebracht. Der HSV hat uns mit seinem taktischen Verhalten den Zahn gezogen. Die letzten beiden Tore haben wir weggeben. Die Mannschaft ist jetzt natürlich sehr niedergeschlagen. Das ist eine schwierige Situation, aber wir müssen wieder aufstehen. Es ist jetzt wichtig, nicht auseinanderzufallen."

Bert van Marwijk (Trainer Hamburger SV): "Es passiert nicht oft, dass man auswärts 5:0 gewinnt. So ein Sieg hilft uns sehr. In der ersten Halbzeit hat die Mannschaft einiges gemacht, was ich sehen wollte, wir hatten nur zu viele Ballverluste. Nach der Pause haben wir weniger Fehler gemacht. Die Spieler haben taktische Disziplin gezeigt. Ich bin sehr zufrieden und glücklich."

Per Nilsson: "Wie wir in der zweiten Halbzeit individuell und als Mannschaft aufgetreten sind, war Wahnsinn. Seit ich hier bin, sind wir noch nie so schlecht in eine Saison gestartet. Es war heute für uns ein ganz wichtiges Spiel. Nach der Pause dann so aufzutreten, ist unfassbar. Ich finde keine Worte. Ich verstehe den Unmut der Fans."

Josip Drmic: "Die Niederlage tut weh. Es war eine sehr schlechte Leistung. Wir müssen über die Fehler sprechen und jeder muss sich an die eigene Nase fassen. Wir haben als Mannschaft versagt. Man ist jetzt natürlich enttäuscht. Das Resultat sagt viel über die Leistung aus. Das Ergebnis ist nicht akzeptabel. Wir müssen jetzt so schnell wie möglich in die Spur kommen."

Spieldaten

8. Spieltag, Bundesliga 2013/2014
0 : 5
1. FC Nürnberg
Hamburger SV
17. 18466 0:1
60. Pierre-Michel Lasogga 0:2
63. Pierre-Michel Lasogga 0:3
67. Pierre-Michel Lasogga 0:4
74. Tolgay Arslan 0:5
Stadion
Grundig Stadion
Datum
06.10.2013 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Markus Schmidt
Zuschauer
38072

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler, Nilsson, Pogatetz, Plattenhardt - Hasebe, Frantz (66. Feulner), Kiyotake (73. Stark), Hloušek - Pekhart, Drmic
Reservebank
Rakovsky, Angha, ??, Pinola, Esswein, Feulner, Stark
Trainer
Michael Wiesinger
Hamburger SV
18466 - 18466, Tah, Djourou, 18466 - Arslan (81. Jiracek), Badelj, Zoua (61. Beister), 18466, Calhanoglu - Lasogga (84. Rudnevs)
Reservebank
Neuhaus, Mancienne, Sobiech, Jiracek, Beister, Rudnevs
Trainer
Bert van Marwijk

Ereignisse

17. min Spielstand: 0:1
18466

60. min Spielstand: 0:2
Pierre-Michel Lasogga

61. min Spielstand: 0:2
Maximilian Beister kommt für Jaques Zoua

63. min Spielstand: 0:3
Pierre-Michel Lasogga

66. min Spielstand: 0:3
Markus Feulner kommt für Mike Frantz

67. min Spielstand: 0:4
Pierre-Michel Lasogga

73. min Spielstand: 0:4
Niklas Stark kommt für Hiroshi Kiyotake

74. min Spielstand: 0:5
Tolgay Arslan

77. min Spielstand: 0:5
Emanuel Pogatetz

81. min Spielstand: 0:5
Jiracek kommt für Tolgay Arslan

84. min Spielstand: 0:5
Artjoms Rudnevs kommt für Pierre-Michel Lasogga

]]>