Stimmen zum Spiel Samstag, 31.08.2013

"Wir hätten unser Tor machen müssen"

Der Club musste im Derby gegen Augsburg eine Niederlage einstecken. Die Stimmen.

Foto: Picture Alliance

Michael Wiesinger: "Wir sind ganz schwer ins Spiel reingekommen. Das lag zum einen an Augsburg, die es gut gemacht haben. Zum anderen lag es auch an uns, wir hatten eine schlechte Passqualität. In der zweiten Halbzeit war dann viel Leidenschaft im Spiel, aber man hat gemerkt, dass keiner einen Fehler machen wollte. Die Gelb-Rote Karte war dann aus meiner Sicht mit entscheidend. Dennoch dürfen wir das Gegentor so nicht kriegen. Nun müssen wir uns wieder sammeln, auf das Spiel in Braunschweig konzentrieren und versuchen, dort zu gewinnen."

Markus Weinzierl (FC Augsburg): "Es ging heute um sehr wertvolle Punkte, deshalb freuen wir uns sehr über diesen Sieg. Wir sind gut ins Spiel reingekommen. In der Anfangsphase haben wir die Führung verpasst. Dann ist der Club besser ins Spiel gekommen. Es war dann ein ausgeglichenes Spiel. Wir haben in der zweiten Halbzeit gemerkt, dass was drin ist. Die Mannschaft hat ein tollen Kampf abgeliefert."

Raphael Schäfer: "Wir haben heute nicht so ins Spiel gefunden, wie wir es uns vorgenommen haben. Dennoch hat die Mannschaft gut dagegengehalten, auch wenn uns das Spiel nach vorne schwer fiel. Mit zwei Punkten aus vier Spielen ist der Start natürlich nicht gelungen.

Alexander Esswein: "Am Ende läuft das Spiel für uns unglücklich. Nach dem Platzverweis hat es Augsburg gut gemacht. Man hat gemerkt, dass sie gewinnen wollten. Persönlich habe ich mich gefreut, dass ich wieder einmal gespielt habe. Noch mehr hätte ich mich natürlich gefreut, wenn wir gewonnen hätten. Das sollte aber heute nicht sein.

Markus Feulner: "Augsburg kam anfangs besser ins Spiel. Wir hatten dann aber auch unsere Möglichkeiten, die wir nicht nutzen konnten. Wir hätten einfach unser Tor machen müssen. Die Gelb-Rote Karte hat das Spiel dann entschieden. Wir müssen wieder dahin kommen, dem Gegner über 90 Minuten das Leben schwer zu machen."

Spieldaten

4. Spieltag, Bundesliga 2013/2014
0 : 1
1. FC Nürnberg
FC Augsburg
84. Kevin Vogt 0:1
Stadion
Grundig Stadion
Datum
31.08.2013 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Michael Weiner
Zuschauer
37239

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Feulner - Nilsson - Pogatetz - Pinola - Stark - Balitsch - Mak (89. Chandler) - Kiyotake (80. Plattenhardt) - Drmic (65. Esswein) - Ginczek
Reservebank
Rakovsky, Esswein, Plattenhardt, Chandler, ??, Frantz
Trainer
Michael Wiesinger
FC Augsburg
Hitz - Verhaegh - Callsen-Bracker - Klavan - Ostrzolek (46. de Jong) - 18466 - Hahn - Morávek (61. Werner) - 18466 - Holzhauser (81. Vogt) - 18466
Reservebank
de Jong, Werner, Vogt, Amsif, Philp, Reinhardt, Fetsch
Trainer
Markus Weinzierl

Ereignisse

13. min Spielstand: 0:0
Robert Mak

16. min Spielstand: 0:0
Per Nilsson

35. min Spielstand: 0:0
Jan Morávek

37. min Spielstand: 0:0
Matthias Ostrzolek

46. min Spielstand: 0:0
Javier Pinola

46. min Spielstand: 0:0
Marcel de Jong kommt für Matthias Ostrzolek

61. min Spielstand: 0:0
Tobias Werner kommt für Jan Morávek

65. min Spielstand: 0:0
Alexander Esswein kommt für Josip Drmic

75. min Spielstand: 0:0
Daniel Ginczek

76. min Spielstand: 0:0
Javier Pinola

80. min Spielstand: 0:0
Marvin Plattenhardt kommt für Hiroshi Kiyotake

81. min Spielstand: 0:0
Kevin Vogt kommt für Raphael Holzhauser

84. min Spielstand: 0:1
Kevin Vogt

89. min Spielstand: 0:1
Timothy Chandler kommt für Robert Mak

90. min Spielstand: 0:1
Raphael Schäfer

]]>