Profis Donnerstag, 06.08.2020

Startschuss abgefeuert: die Vorbereitung läuft!

Foto: Sportfoto Zink

Bei heißen Temperaturen und perfekten Bedingungen absolvierte unsere Mannschaft das Auftakttraining, gleichzeitig die erste Einheit unter dem neuen Cheftrainer Robert Klauß.

Was war das nur für ein Empfang im letzten Jahr: mehr als 2.000 Club-Fans versammelten sich zum Saisonstart 19/20, um der Mannschaft beim Trainingsauftakt über die Schultern zu schauen. Ein Jahr später bot sich im Sportpark Valznerweiher ein gänzlich anders Bild. Aufgrund der Corona-Pandemie waren leider bis auf eine Hand voll Journalisten weiterhin keine Zuschauer zugelassen.

Immerhin: die Club-Fans konnten über die FCN-Kanäle die erste Einheit unter Cheftrainer Robert Klauß live mitverfolgen, sahen eine – wie es sich für eine Vorbereitung eben gehört - intensive erste Einheit bei sommerlichen Temperaturen. „Im ersten Teil der Vorbereitung geht’s um Basics im Spiel mit Ball, gegen den Ball. Dass sie meine Idee vom Fußball verstehen, schnell reinkommen und dann werden wir ab der zweiten, dritten Woche komplexer“, erklärte der neue Club-Coach im Livestream.

Mit Spaß und Anstrengung

Waldläufe müssen die Spieler zwar nicht fürchten, natürlich steht aber auch in dieser Saison-Vorbereitung die Fitness mit im Fokus. „Wir werden nicht überdrehen. Wir wollen das über das Fußballspielen machen. Wenn sie in jedem Training intensiv arbeiten, werden sie zum Start richtig fit sein“, konkretisierte Klauß.

Derjenige, der in der letzten Saison bekanntermaßen den Schlusspunkt setzte, netzte kurioserweise im Auftakttraining als erster – und zog zudem ein positives Fazit zur Debüt-Einheit vom neuen Coach. „Es ist super, wieder am Ball zu sein. Wir haben direkt losgelegt und haben angefangen, den vorgegeben Plan umzusetzen. Es war anstrengend, aber hat echt Spaß gemacht“, sagte ein ausgelaugter Fabian Schleusener auf dem Weg in die Kabine (und vermutlich in die Eistonne).

So geht's für die Profis weiter: hier geht's zum Sommerfahrplan der Vorbereitung.