Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Stimmen zum Spiel Sonntag, 29.11.2015

St. Pauli - 1. FCN: Stimmen zum Spiel

Foto: Picture Alliance

Nach dem Auswärtssieg beim FC St. Pauli hat fcn.de wieder Stimmen der Protagonisten zusammengetragen.

René Weiler:"Wir sind natürlich überglücklich. Man gewinnt nicht alle Tage auswärts mit  4:0 und auch nicht beim FC St. Pauli. Wir waren heute sehr effizient. Zudem haben wir die Tore zu guten Zeitpunkten erzielt, gerade das 2:0 vor der Halbzeit und der dritte Treffer kurz nach der Pause. Die Mannschaft hat heute gut gegen den Ball verteidigt und auch kollektiv überzeugt. Dadurch haben wir uns den Sieg verdient."

Ewald Lienen (FC St. Pauli): "Wir wussten im Vorfeld, dass Nürnberg eine sehr starke Mannschaft ist. Sie haben in den letzten Wochen oft unentschieden gespielt, aber auch von den vergangenen zehn Partien nur eine verloren. Sie verfügen über eine hohe Qualität bei Kontern. Deshalb war der Plan, selbst kompakt zu stehen und Nürnberg am Fußballspielen zu hindern. Das war durch das erste Gegentor konterkariert. Dann haben wir die Qualität und Effektivität der Nürnberger gesehen. Wir haben uns zwar Chancen erspielt, dieser aber leider nicht in Tore umgesetzt."

Niclas Füllkrug: "Wir haben uns vorgenommen, auch das zweite Spiel in Folge zu gewinnen und das ist uns auch gelungen. Unsere Chancenverwertung war sehr gut. Auch bei mir sind die Dinger heute reingegangen. Wir haben gut gegen den Ball gearbeitet und relativ wenig zugelassen und auf der anderen Seite waren unsere Konter sehr gefährlich. Der Sieg war wichtig für das Selbstvertrauen."

Tim Leibold: "Wir standen heute sehr kompakt, da wir wussten, dass St. Pauli über die Außenbahnen ziemlich stark ist. Das konnten wir zwar nicht immer verteidigen, aber wir haben unsere Sache vernünftig gemacht. Wichtig war, dass wir zu Null gespielt und 4:0 gewonnen haben. Wir wollten nach unseren guten Heimauftritten jetzt auch auswärts nachlegen. Das ist uns gelungen."

Spieldaten

16. Spieltag, 2. Bundesliga 2015/2016
0 : 4
FC St. Pauli
1. FC Nürnberg
17. Niclas Füllkrug 0:1
43. Niclas Füllkrug 0:2
53. Tim Leibold 0:3
89. Patrick Erras 0:4
Stadion
Millerntor-Stadion
Datum
29.11.2015 12:30 Uhr
Schiedsrichter
Sören Storks
Zuschauer
29546

Aufstellung

FC St. Pauli
Himmelmann - Hornschuh - Sobiech - Ziereis - Buballa - Alushi (78. Gonther) - Buchtmann - Sobota - Maier (72. Verhoek) - Kalla (46. Dudziak) - Thy
Reservebank
Heerwagen, Dudziak, Gonther, Nehrig, Rzatkowski, Fafa, Verhoek
Trainer
Ewald Lienen
1. FC Nürnberg
Schäfer - Brecko - Margreitter - Bulthuis - Sepsi - Behrens - Erras - Schöpf - ?? - Leibold (88. Hercher) - Füllkrug (62. Blum)
Reservebank
Rakovsky, Hovland, Blum, Kerk, Petrak, Hercher, Sylvestr
Trainer
René Weiler

Ereignisse

17. min Spielstand: 0:1
Niclas Füllkrug

43. min Spielstand: 0:2
Niclas Füllkrug

46. min Spielstand: 0:2
Jeremy Dudziak kommt für Jan-Philipp Kalla

47. min Spielstand: 0:2
Philipp Ziereis

53. min Spielstand: 0:3
Tim Leibold

60. min Spielstand: 0:3
Waldemar Sobota

62. min Spielstand: 0:3
Danny Blum kommt für Niclas Füllkrug

72. min Spielstand: 0:3
John Verhoek kommt für Sebastian Maier

76. min Spielstand: 0:3
Ondrej Petrak kommt für

78. min Spielstand: 0:3
Sören Gonther kommt für Enis Alushi

88. min Spielstand: 0:3
Philipp Hercher kommt für Tim Leibold

89. min Spielstand: 0:4
Patrick Erras