Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Spielbericht Freitag, 08.03.2013

2:1! Der Club siegt in Augsburg

Der 1. FC Nürnberg gewinnt beim FCA und landet den ersten Auswärtsdreier des Jahres. Kiyotake und Esswein treffen.

Foto: Picture Alliance

Der 1. FC Nürnberg hat am 25. Spieltag einen ganz wichtigen Sieg gelandet und gleichzeitig den ersten Auswärtsdreier des Jahres eingefahren. Vor 30.660 Zuschauern in der Augsburger SGL Arena gewann die Mannschaft der Trainer Michael Wiesinger und Armin Reutershahn am Freitag, 08.03.13, beim FC Augsburg mit 2:1 (1:1). Die Tore für den Club erzielten Hiroshi Kiyotake (21.) und Alexander Esswein (54.). Tobias Werner erzielte den zwischenzeitlichen Ausgleich (36.).

Beim Club kehrte Timothy Chandler nach seiner Gelbsperre wieder in die Startelf zurück, begann aber anders als gewohnt im rechten offensiven Mittelfeld, der 23-Jährige ersetzte damit Mike Frantz. Hanno Balitsch übernahm wie schon gegen Freiburg den Rechtsverteidigerposten. Raphael Schäfer bestritt sein 300. Pflichtspiel für den 1. FCN.

Esswein legt für Kiyotake auf

Der Club hatte schon nach drei Minuten die erste dicke Gelegenheit. Per Nilsson passte in den Lauf von Markus Feulner, der aus 13 Metern abzog, den Ball aber knapp am linken Pfosten des Augsburger Tores vorbei setzte. Danach übernahm der FCA die Initiative und hatte mehr vom Spiel, ohne allerdings zu gefährlichen Torabschlüssen zu kommen. Besser machte es der 1. FCN. Einen langen Abschlag von Raphael Schäfer verlängerte Tomas Pekhart per Kopf auf Alexander Esswein. Der Linksaußen behielt die Übersicht, legte klug an den Elfmeterpunkt, wo Hiroshi Kiyotake stand und den Ball zur 1:0-Führung einschoss (21.).

Augsburg antwortete mit einem Weitschuss von Sascha Mölders, den Schäfer per Faustabwehr entschärfte (22.). Kurz darauf lenkte der Club-Keeper einen Freistoß von Ja-Cheol Koo von halblinks mit den Fingerspitzen noch über die Latte (25.). Elf Minuten später stand Schäfer abermals im Blickpunkt. Nach Flanke von Andre Hahn köpfte Tobias Werner aus sieben Metern freistehend auf das Nürnberger Tor. Schäfer schien den Ball schon zu haben, ließ ihn dann aber doch zum Ausgleich über die Linie rutschen (36.). Mit dem 1:1 ging es in die Pause.

Pinola für Plattenhardt

Zur zweiten Halbzeit kam beim Club Javier Pinola für den mit Gelb vorbelasteten Marvin Plattenhardt. Die erste Chance in Durchgang zwei hatte der FCA. Koo zog aus 18 Metern trocken ab, setzte die Kugel allerdings ans Außennetz (48.). Dann war der Club an der Reihe. Hiroshi Kiyotake konnte nach einem schönen Konter kurz vor dem Strafraum nur durch ein Foul gestoppt werden. Alexander Esswein nahm Maß und hämmerte den folgenden Freistoß aus 16 Metern zum 2:1 ins Augsburger Tor (54.).

Augsburg erhöhte in der Folge das Risiko. Der Club hielt allerdings dagegen und stand in der Defensive stabil. Ab und an sorgte man mit Kontern für Entlastung, kam aber nicht wirklich gefährlich zum Abschluss. So setzte Esswein einen Schuss aus 16 Metern noch einmal gefährlich, aber doch knapp neben das Gehäuse (76.).

Dabanli köpft an den Pfosten

Eine Viertelstunde vor Schluss musste Hanno Balitsch angeschlagen vom Feld, für ihn kam Berkay Dabanli. Und der hätte fast einen perfekten Einsatz erlebt. Nach Freistoßflanke von Kiyotake prallte Dabanlis Kopfball allerdings denkbar knapp ans Lattenkreuz (84.). Weil der Club auch in den Schlussminuten nichts mehr anbrennen ließ, blieb man auch im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen und baute den Vorsprung auf den Relegationsplatz auf nunmehr zehn Punkte aus.

Spieldaten

25. Spieltag, 1. Bundesliga 2012/2013
1 : 2
FC Augsburg
36. Tobias Werner (Kopfball) 1:1
1. FC Nürnberg
21. Hiroshi Kiyotake 0:1
54. Alexander Esswein 1:2
Stadion
SGL arena
Datum
08.03.2013 19:30 Uhr
Schiedsrichter
Günter Perl
Zuschauer
30660

Aufstellung

FC Augsburg
Amsif - Vogt - Callsen-Bracker - Klavan - Ostrzolek - 18466 (71. Morávek) - Hahn - Ja-Cheol - Ji (82. Bancé) - Werner (63. Oehrl) - 18466
Reservebank
18466, de Jong, Parkhurst, Reinhardt, Morávek, Bancé, Oehrl
Trainer
Markus Weinzierl
1. FC Nürnberg
Schäfer - Balitsch (75. ERROR!) - Nilsson - Klose - Plattenhardt (46. Pinola) - Simons - Chandler - Kiyotake (84. Ildiz) - Feulner - Esswein - Pekhart
Reservebank
Rakovsky, ??, Pinola, Frantz, Ildiz, Kanazaki, Mak
Trainer
unbekannt

Ereignisse

6. min Spielstand: 0:0
Marvin Plattenhardt

21. min Spielstand: 0:1
Hiroshi Kiyotake

36. min Spielstand: 1:1
Tobias Werner

39. min Spielstand: 1:1
Markus Feulner

46. min Spielstand: 1:1
Javier Pinola kommt für Marvin Plattenhardt

49. min Spielstand: 1:1
Kevin Vogt

53. min Spielstand: 1:1
Jan-Ingwer Callsen-Bracker

54. min Spielstand: 1:2
Alexander Esswein

63. min Spielstand: 1:2
Torsten Oehrl kommt für Tobias Werner

71. min Spielstand: 1:2
Koo Ja-Cheol

71. min Spielstand: 1:2
Jan Morávek kommt für 18466

75. min Spielstand: 1:2
ERROR!Hanno Balitsch

82. min Spielstand: 1:2
Aristide Bancé kommt für Dong-Won Ji

84. min Spielstand: 1:2
Muhammed Ildiz kommt für Hiroshi Kiyotake

90. min Spielstand: 1:2
Aristide Bancé