Spielbericht Samstag, 24.08.2013

Großer Kampf, aber keine Punkte

Der Club tritt in München leidenschaftlich auf, fährt am Ende aber trotzdem als Verlierer nach Hause. Schäfer hält Elfmeter.

Großer Kampf, aber leider keine Punkte, so lautet das Fazit nach dem Auswärtsspiel des 1. FC Nürnberg beim FC Bayern München. Der Club verlor am Samstag, 24.08.13, beim Rekordmeister in der ausverkauften Allianz Arena mit 0:2 (0:0). Franck Ribery (69.) und Arjen Robben (78.) erzielte die Tore für die Münchner.

  • Die Highlights

15. Minute: Daniel Ginczek lief von links mit dem Ball ins Zentrum ein und zog aus 18 Metern ab. Manuel Neuer bekam die Fäuste nicht schnell genug hoch, doch die Latte rettete für die Bayern.

32. Minute: Schiedsrichter Christian Dingert entschied nach einem Zweikampf zwischen Nilsson und Robben auf Strafstoß. David Alaba trat an, doch Raphael Schäfer parierte. Ganz starke Leistung des Club-Keepers!

61. Minute: Wieder hieß das Duell Mandzukic gegen Schäfer, wieder blieb der Club-Keeper nach einem Kopfball des Bayern-Stürmers Sieger und klärte dann auch noch aus kurzer Distanz gegen Götze.

69. Minute: TOR für die Bayern! Lahm flankte von der rechten Seite. Ribery kam mit Schwung und köpfte aus acht Metern ein. Keine Chance für Schäfer.

78. Minute: TOR für die Bayern! Arjen Robben mit einem Solo über die rechte Seite. Aus spitzem Winkel traf er den Innenpfosten, von wo der Ball ins Netz prallte.

85. Minute: Müller legte von rechts an den Elfmeterpunkt, wo Shaqiri völlig frei stand, aber das Tor knapp verfehlte.

  • Das Fazit

Der Club stand von Beginn an sehr kompakt und empfing die Bayern mit zwei Viererketten. Die erste dicke Chance des Spiels hatte der 1. FCN durch Ginczeks Lattentreffer. Schäfer hielt den Club dann mit seinem gehaltenen Elfer im Spiel. Bayern mit weitaus mehr Spielanteilen, der Club hielt jedoch gut dagegen und ging daher nicht unverdient mit einem 0:0 in die Pause.

Im zweiten Durchgang erhöhte Bayern nochmal den Druck, schnürte den Club in der eigenen Hälfte ein und erspielte sich einige Chancen. Der Club kämpfte zwar aufopferungsvoll, der Führungstreffer und der Sieg waren am Ende aber verdient.

  • Personal und Taktik

Der Club mit drei Änderungen in der Startelf im Vergleich zum Spiel gegen die Hertha: Timothy Chandler, Marvin Plattenhardt und Per Nilsson rückten für Robert Mak, Hiroshi Kiyotake und Berkay Dabanli ins Team. Auch das System stellten die Club-Trainer um. Vor der Abwehrkette agierte das Mittelfeld ebenfalls als Viererreihe mit Feulner auf rechts, Balitsch und Stark auf der Doppelsechs und Plattenhardt auf links. Davor bildeten Drmic und Ginczek den Angriff.

Nach 35 Minuten ersetzte Dabanli den angeschlagenen Nilsson in der Innenverteidigung. In der 72. Minute kam Mike Frantz für Markus Feulner und drei Minuten später noch Hiroshi Kiyotake für Marvin Plattenhardt.

Spieldaten

3. Spieltag, Bundesliga 2013/2014
2 : 0
FC Bayern München
69. 18466 (Kopfball) 1:0
78. Arjen Robben 2:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Allianz Arena
Datum
24.08.2013 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Christian Dingert
Zuschauer
71000

Aufstellung

FC Bayern München
18466 - 18466 - Dante - Alaba - 18466 - 18466 - Robben - Götze (68. 18466) - Alcántara (62. Müller) - 18466 (80. Shaqiri) - Mandžukić
Reservebank
Starke, 18466, 18466, 18466, Müller, Shaqiri, Pizarro
Trainer
Pep Guardiola
1. FC Nürnberg
Schäfer - Chandler - Nilsson - Pogatetz - Pinola - Stark - Balitsch - Feulner (72. Frantz) - Plattenhardt (75. Kiyotake) - Drmic - Ginczek
Reservebank
Rakovsky, ??, Esswein, Frantz, Kiyotake, Mak, Pekhart
Trainer
Michael Wiesinger

Ereignisse

27. min Spielstand: 0:0
Daniel Ginczek

35. min Spielstand: 0:0
Per Nilsson kommt für

45.(+1) min Spielstand: 0:0
Mario Mandžukić

47. min Spielstand: 0:0
18466

62. min Spielstand: 0:0
Thomas Müller kommt für Thiago Alcántara

68. min Spielstand: 0:0
18466 kommt für Mario Götze

69. min Spielstand: 1:0
18466

70. min Spielstand: 1:0
18466

72. min Spielstand: 1:0
Mike Frantz kommt für Markus Feulner

75. min Spielstand: 1:0
Hiroshi Kiyotake kommt für Marvin Plattenhardt

78. min Spielstand: 2:0
Arjen Robben

80. min Spielstand: 2:0
Xherdan Shaqiri kommt für 18466

]]>