Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Spielbericht Samstag, 13.04.2013

Club verliert Derby in München

Der FC Bayern war eine Nummer zu groß für den 1. FC Nürnberg. In München unterlag der Club mit 0:4.

Die Serie des 1. FC Nürnberg ist gerissen. Nach neun ungeschlagenen Spielen hintereinander unterlag der Club am Samstag, 13.04.13, beim FC Bayern München mit 0:4 (0:3). In der mit 71.000 Zuschauern ausverkauften Münchner Allianz Arena erzielten Jerome Boateng (5.), Mario Gomez (17.), Rafinha (24.) und Xherdan Shaqiri (56.) die Tore für den neuen Deutschen Meister.

Der Club begann mit einer Änderung im Vergleich zum Sieg gegen den FSV Mainz 05. Mike Frantz rückte für Timothy Chandler ins Team und übernahm die Position auf dem rechten Flügel. Per Nilsson, gegen Mainz zweifacher Torschütze, bestritt sein 50. Bundesliga-Spiel für den 1. FCN.

Starker Beginn der Bayern

Die Bayern begannen stürmisch und hatten schon in den ersten Spielminuten zwei gute Gelegenheiten durch Anatoliy Tymoshchuk und Daniel van Buyten. Beide Male reagierte Keeper Raphael Schäfer glänzend (2.). In der 5. Minute war der Nürnberger Schlussmann dann allerdings chancenlos, als Jerome Boateng nach einer Ecke aus zwölf Metern mit links traf. Danach wagte sich der Club erstmals nach vorne, Javier Pinola setzte den Ball aus 16 Metern rechts am Bayern-Tor vorbei (8.).

Anschließend waren wieder die Münchner an der Reihe. Claudio Pizarro scheiterte zunächst noch freistehend am stark parierenden Raphael Schäfer (12.). Wenig später traf Mario Gomez allerdings zum 2:0 für die Gastgeber (17.). Rafinha erhöhte nach 24 Minuten auf 3:0. Danach hielt der Club etwas besser dagegen und stand in der Defensive stabiler. Kurz vor der Pause musste dann auch Bayern-Torwart Tom Starke erstmals eingreifen, als er einen 16-Meter-Schuss von Markus Feulner parierte (44.).

Simons scheitert an Starke

Die erste Aktion nach der Pause hatte der Club. Hiroshi Kiyotake schickte Mike Frantz mit einem schönen Pass in den Strafraum, wo Frantz von Rafinha gefoult wurde. Schiedsrichter Michael Weiner entschied auf Elfmeter, mit dem Timmy Simons allerdings an Bayern-Torwart Starke scheiterte (47.). In der 55. Minute musste Timm Klose nach einem Zusammenprall angeschlagen ausgewechselt werden. Für ihn kam Marvin Plattenhardt in die Partie.

Kurz darauf bauten die Bayern ihre Führung aus. Nach einer Ecke landete der Ball bei Xherdan Shaqiri, der aus 15 Metern links unten einschoss (56.). Danach tat sich erstmal wenig. 20 Minuten vor dem Ende kassierte Javier Pinola seine 10. Gelbe Karte. Der Argentinier fehlt damit im Derby gegen Greuther Fürth am Sonntag, 21.04.13. Bis zum Schlusspfiff passierte dann nur noch wenig. Auf Bayern-Seite schoss Claudio Pizarro zweimal übers Club-Tor (75. und 82.). Für den 1. FCN scheiterte Per Nilsson mit einem Kopfball an Starke (86.).

Spieldaten

29. Spieltag, 1. Bundesliga 2012/2013
4 : 0
FC Bayern München
5. 18466 1:0
17. Mario Gomez 2:0
24. 18466 3:0
56. Xherdan Shaqiri 4:0
1. FC Nürnberg
Stadion
Allianz-Arena
Datum
13.04.2013 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Michael Weiner
Zuschauer
71000

Aufstellung

FC Bayern München
Starke - 18466 - 18466 - 18466 - Contento - Tymoshchuk - Can - Shaqiri (71. Höjbjerg) - Pizarro - 18466 - Gomez
Reservebank
18466, Dante, Alaba, Höjbjerg, Martinez, Robben, Mandžukić
Trainer
Jupp Heynckes
1. FC Nürnberg
Schäfer - Balitsch - Nilsson - Klose (55. Plattenhardt) - Pinola - Simons - Kiyotake - Feulner - Frantz (83. Ildiz) - Esswein - Pekhart (46. Chandler)
Reservebank
Rakovsky, Ildiz, Kanazaki, Mendler, Polter, Chandler, Plattenhardt
Trainer
unbekannt

Ereignisse

5. min Spielstand: 1:0
18466

17. min Spielstand: 2:0
Mario Gomez

24. min Spielstand: 3:0
18466

44. min Spielstand: 3:0
Per Nilsson

46. min Spielstand: 3:0
Timothy Chandler kommt für Tomas Pekhart

47. min Spielstand: 3:0
18466

55. min Spielstand: 3:0
Marvin Plattenhardt kommt für Timm Klose

56. min Spielstand: 4:0
Xherdan Shaqiri

70. min Spielstand: 4:0
Javier Pinola

71. min Spielstand: 4:0
Pierre Emile Höjbjerg kommt für Xherdan Shaqiri

83. min Spielstand: 4:0
Muhammed Ildiz kommt für Mike Frantz