Spielbericht Samstag, 31.08.2013

Unglückliche Niederlage gegen Augsburg

Der Club muss gegen den FCA eine bittere Heimpleite einsteigen. Lange dominierte der Club, bis Javier Pinola mit Gelb-Rot vom Platz musste.

Foto: Picture Alliance

Der 1. FC Nürnberg hat am 4. Spieltag eine bittere Heimniederlage kassiert. Der Club unterlag am Samstag, 31.08.13, vor 37.239 Zuschauern im Grundig Stadion dem FC Augsburg mit 0:1 (0:0). Das Tor des Tages gelang Kevin Vogt (84.) in Überzahl, nachdem kurz zuvor Javier Pinola die Gelb-Rote Karte gesehen hatte.

  • Die Highlights

18. Minute: Augsburg flankte von links an den zweiten Pfosten auf Andre Hahn, doch dessen Kopfball tauchte Raphael Schäfer mit einer starken Parade aus dem rechten unteren Eck.

21. Minute: Hiroshi Kiyotake mit der Freistoßflanke von rechts. Niklas Stark schraubte sich hoch, köpfte allerdings knapp am Tor vorbei.

23. Minute: Robert Mak setzte sich über die rechte Seite stark durch und flankte flach nach innen, wo Augsburgs Paul Verhaegh gerade noch vor dem einschussbereiten Josip Drmic klären konnte.

33. Minute: Halil Altintop kam aus kurzer Distanz zum Kopfball, doch Raphael Schäfer war zur Stelle und parierte glänzend.

68. Minute: Ecke von Kiyotake von links. Nilsson stieg am höchsten, köpfte aber ganz knapp am langen Pfosten vorbei.

82. Minute: Markus Feulner zog von der rechten Seite nach innen und schloss mit links ab. Pech für den Club, denn der Ball prallte nur an den Pfosten.

84. Minute: TOR für Augsburg! Tobias Werner probierte es aus 16 Metern. Schäfer lenkte den Ball noch an den Pfosten, doch Kevin Vogt traf im Nachschuss aus zehn Metern.

  • Das Fazit

Augsburg kam etwas besser in die Partie und hatte die erste Möglichkeit des Spiels. Nach 20 Minuten übernahm der Club dann das Kommando. Vor allem über die rechte Seite machte der 1. FCN Druck und hätte in einer intensiv geführten Partie vor der Pause auch durchaus in Führung gehen können.

Nach dem Seitenwechsel zog sich der FCA etwas weiter zurück und lauerte auf Konter. Der Club rannte zunächst unermüdlich an. Die Gelb-Rote Karte für Javier Pinola veränderte die Vorzeichen dann allerdings komplett. Mit einem Mann mehr gingen die Gäste in Führung. Der Club steckte zwar nicht auf, der Ausgleich wollte aber nicht mehr gelingen.

  • Personal und Taktik

Bei Club kehrten Hiroshi Kiyotake und Robert Mak in die Startelf zurück. Marvin Plattenhardt und Timothy Chandler rückten dafür zunächst auf die Bank. Per Nilsson wurde rechtzeitig fit und agierte wie gewohnt in der Innenverteidigung. Kiyotake übernahm im 4-2-3-1-System den zentralen Part im offensiven Mittelfeld.

Mak begann auf Rechtsaußen, Markus Feulner dahinter. In der 64. Minute ersetzte Alexander Esswein Drmic und übernahm dessen Part auf dem linken Flügel. Nach Pinolas Platzverweis kam Marvin Plattenhardt für Kiyotake und verteidigte fortan links hinten. Kurz vor Schluss ersetzte Timothy Chandler noch Robert Mak.

  • Sonstiges

Hanno Balitsch bestritt sein insgesamt 333. Bundesliga-Spiel. Der Mittelfeldspieler ist damit die Nummer drei aller derzeit aktiven Bundesliga-Profis. Nur Bayerns Claudio Pizarro und Berlins Levan Kobiashvili haben noch mehr. Am Sonntagabend darf der Club ein neues Gesicht am Sportpark Valznerweiher begrüßen: Der 1. FCN einigte sich mit dem VfL Wolfsburg über einen Wechsel von Makoto Hasebe. Der Japaner wird dann am Montag die sportärztliche Untersuchung absolvieren.

Spieldaten

4. Spieltag, Bundesliga 2013/2014
0 : 1
1. FC Nürnberg
FC Augsburg
84. Kevin Vogt 0:1
Stadion
Grundig Stadion
Datum
31.08.2013 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Michael Weiner
Zuschauer
37239

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Schäfer - Feulner - Nilsson - Pogatetz - Pinola - Stark - Balitsch - Mak (89. Chandler) - Kiyotake (80. Plattenhardt) - Drmic (65. Esswein) - Ginczek
Reservebank
Rakovsky, Esswein, Plattenhardt, Chandler, ??, Frantz
Trainer
Michael Wiesinger
FC Augsburg
Hitz - Verhaegh - Callsen-Bracker - Klavan - Ostrzolek (46. de Jong) - 18466 - Hahn - Morávek (61. Werner) - 18466 - Holzhauser (81. Vogt) - 18466
Reservebank
de Jong, Werner, Vogt, Amsif, Philp, Reinhardt, Fetsch
Trainer
Markus Weinzierl

Ereignisse

13. min Spielstand: 0:0
Robert Mak

16. min Spielstand: 0:0
Per Nilsson

35. min Spielstand: 0:0
Jan Morávek

37. min Spielstand: 0:0
Matthias Ostrzolek

46. min Spielstand: 0:0
Javier Pinola

46. min Spielstand: 0:0
Marcel de Jong kommt für Matthias Ostrzolek

61. min Spielstand: 0:0
Tobias Werner kommt für Jan Morávek

65. min Spielstand: 0:0
Alexander Esswein kommt für Josip Drmic

75. min Spielstand: 0:0
Daniel Ginczek

76. min Spielstand: 0:0
Javier Pinola

80. min Spielstand: 0:0
Marvin Plattenhardt kommt für Hiroshi Kiyotake

81. min Spielstand: 0:0
Kevin Vogt kommt für Raphael Holzhauser

84. min Spielstand: 0:1
Kevin Vogt

89. min Spielstand: 0:1
Timothy Chandler kommt für Robert Mak

90. min Spielstand: 0:1
Raphael Schäfer

]]>