Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Donnerstag, 09.07.2020

So lief es für die... U16: "Ein turbulentes Jahr"

Nein, das war keine Saison wie jede andere. Ein heißer Herbst, ein langer Winter und dann mehrere Monate Pause aufgrund der Corona-Pandemie. Trotzdem steht gerade der Saisonübergang im NLZ an – und wir haben alle Trainer gebeten, einmal auf die vergangene Spielzeit mit ihrem Team zurückzublicken. Für die U16 übernahm dies Reinhold Hintermaier...

  • Die sportliche Bilanz:

Zehn Siege, drei Remis, drei Niederlagen – damit landeten wir auf Platz 4 der U17 Bayern-Liga – und haben unser Saisonziel erfüllt.

  • Der Höhepunkt der Saison war...

...der 2:1-Auswärtssieg bei der U16 des FC Bayern München.

  • Der höchste Sieg war...

...das 8:0 gegen die U17 der SpVgg Ansbach.

  • Unser wichtigster Sieg war...

... der 3:1-Auswärtssieg bei der U17 des SSV Jahn Regensburg. Wir hatten mehrere verletzte und kranke Spieler zu ersetzen, haben dies als Mannschaft aber kompensiert.

  • Der schönste Moment für mich war...

...die Entwicklung der ganzen Mannschaft. Den Einsatz der Jungs im Training und in den Spielen zu sehen, aber auch die persönliche Entwicklung neben dem Platz.

  • Unsere bitterste Niederlage war ein...

...1:5 gegen die U17 des 1860 München.

  • Die Entwicklung der Mannschaft gefiel mir, weil...

...wir sie sich nicht nur auf dem Platz weiterentwickelt haben, sondern auch neben dem Platz.

  • Ein besonderes Lob verdienen...

...alle Jungs aus der U16, da diese tolle Runde nur als Team zu bewältigen war. Die Jungs waren geduldig, nahmen die Ratschläge an und sind als Team zusammengewachsen.

  •  Ohne Corona hätten wir auf jeden Fall noch...

...das Rückspiel gegen den FC Bayern gewonnen und eine große Abschlussfeier gefeiert.

  • Das Fazit des Trainers lautet daher: „Es war ein...

...turbulentes Jahr. Wir mussten Verletzungen und Ausfälle von Leistungsträgern wegstecken. Doch die Mannschaft hat die Aufgabe jedes Wochenende gut angenommen und bis zur letzten Sekunde alles gegeben. Die Spieler haben die ersten Schritte in Richtung U17-Bundesliga gemacht und sind trotz der Corona-Pandemie gut auf Ihre neue Aufgabe vorbereitet.“