Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Donnerstag, 30.07.2020

So lief es für... die U15: Deutlich mehr Höhen als Tiefen

Nein, das war keine Saison wie jede andere. Ein heißer Herbst, ein langer Winter und dann mehrere Monate Pause aufgrund der Corona-Pandemie. Trotzdem steht gerade der Saisonübergang im NLZ an – und wir haben alle Trainer gebeten, einmal auf die vergangene Spielzeit mit ihrem Team zurückzublicken. Für die U15 übernahm dies Dieter Frey:

  • Die sportliche Bilanz:

Vier Siege, zwei Remis, vier Niederlagen – damit landeten wir auf Platz 6 der Regionalliga Bayern. Unser Ziel war es, in Schlagdistanz auf Platz drei zu bleiben, was wir zum Zeitpunkt des Saisonabbruches auch waren.

  • Der Höhepunkt der Saison war...

... ein klasse herausgespieltes 3:0 gegen in diesem Jahrgang starke Augsburger beim Turnier in Ehingen.

  • Der höchste Sieg war...

Das 2:0 gegen die SpVgg Unterhaching.

  • Unser wichtigster Sieg war...

... das mit toller Moral errungene 3:2 in Regensburg - trotz zweimaligem Rückstand.

  • Die schönsten Momente für mich waren...

... wenn die Jungs Gelerntes beziehungsweise Besprochenes umsetzen konnten und gemerkt haben, dass es auf diese Weise besser funktioniert -  nicht nur auf, sondern auch neben dem Platz.

  • Unsere bitterste Niederlage war ein...

... 0:1 im Derby.

  • Die Entwicklung der Mannschaft gefiel mir, weil...

... die Jungs intensiv und diszipliniert ihren Weg verfolgt haben.

  • Ein besonderes Lob verdient...

... mein Co-Trainer Markus Hütter, der auf und neben dem Platz immer eine große Unterstützung war.

  •  Ohne Corona hätten wir auf jeden Fall noch...

...die Saison zu Ende gespielt und die Jungs noch drei Monate weiter entwickelt.

  • Das Fazit des Trainers lautet daher: „Es war ein...

... intensives Jahr mit deutlich mehr Höhen als Tiefen, in dem ich wieder interessante Erfahrungen im Umgang mit Menschen gemacht und dabei auch selbst wieder Dinge gelernt habe."