Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Montag, 03.12.2018

So lief das Wochenende beim Club-Nachwuchs

Nur noch im Leistungsbereich wurde es an diesem Wochenende so richtig ernst. Während die U17, U19 und U21 ohne Niederlage in die Woche starten, gab es für den jüngeren Club-Nachwuchs jede Menge Hallenturniere zu bestreiten.

Nachwuchsleistung der Woche: U11 schrammt knapp an Turniersieg vorbei

Für die U11 ging es an diesem Wochenende nach Niederbayern, genauer gesagt nach Zwiesel, um sich bei einem zweitägigen Hallenturnier zu beweisen. Der Start lief für den Club allerdings alles andere als optimal. Gleich die ersten drei Spiele endeten sieglos, wodurch das Weiterkommen in Gefahr geriet. Die Club-Youngsters schafften es aber, den Hebel umzulegen und steigerten sich von Spiel zu Spiel. Jeweils fünf Mannschaften aus den zwei Siebenergruppen qualifizierten sich für das Viertelfinale und die Mannschaft von Reinhold Hintermaier und Dominik Tekeser schaffte es gerade noch, sich den fünften Platz in ihrer Gruppe zu sichern.

Im Viertelfinale wurden wieder alle Mannschaften in zwei Gruppen eingeteilt. Der Club dominierte seine Fünfergruppe und zog verdient ins Halbfinale ein, welches nun aus zwei Vierergruppen bestand. Ein etwas komplizierter und vor allem fordernder Modus: „Es waren extrem viele Spiele für uns, aber wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf. Nach dem schwachen Start waren wir fußballerisch sehr gut und immer spielbestimmend“, erklärt U11-Trainer Dominik Tekeser.

Finale ohne Happy End

Nachdem der FCN das Viertelfinale souverän überstand, galt es, die SG Sonnenhof Großaspach, FC Ingolstadt und den Linzer ASK hinter sich zu lassen, um ins Finale einzuziehen. Auch diese Aufgabe löste der Club mit starken Leistungen und machte sich bereit für das Endspiel gegen die Spielvereinigung Unterhaching.

Die Jungs des FCN machten ihre Sache gegen die SpVgg gut, nur verpassten sie es, ihre hochkarätigen Chancen im Tor unterzubringen. So musste ein Siebenmeterschießen die Entscheidung herbeiführen, welches zu Ungunsten des Club ausging. Dennoch blicken die Verantwortlichen positiv auf das Turnier zurück und werden mit der U11 am kommenden Wochenende beim Bundesligaturnier in Poing wieder angreifen.

 

Alle Ergebnisse im Überblick:

TSV 1860 Rosenheim – 1. FC Nürnberg U21 0:1

Hier geht’s zum Spielbericht

Stuttgarter Kickers U19 – 1. FC Nürnberg U19 0:0

Hier geht’s zum Spielbericht

FC Ingolstadt U17 – 1. FC Nürnberg U17 1:1

Hier geht’s zum Spielbericht

  • U14 – Hallenturnier in Süßen

6. Platz

  • U13 – Leistungsvergleich in Hoffenheim

3. Platz

  • U12 – Hallenturnier in Zwickau

3. Platz

  • U11 – Hallenturnier in Zwiesel

2. Platz

  • U10 – Hallenturnier in Poing

6. Platz

  • U8 – Testspiel in der Halle

1. FC Nürnberg U8 – TB Johannis 17:3