Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Montag, 08.10.2018

So lief das Wochenende beim Club-Nachwuchs

Die Ergebnisse vom Wochenende können sich wirklich sehen lassen. Insgesamt sechs Siege konnten die Nachwuchs-Teams des FCN verzeichnen. Während die U14 und die U13 es spannend machten, gab es für die U12 einen Kantersieg im Derby gegen Greuther Fürth zu feiern.

Nachwuchsspiel der Woche: U15 zurück in der Erfolgsspur

Nach zwei richtig starken Auftritten zum Saisonauftakt setzte es am letzten Wochenende die erste Niederlage für die U15. Die Mannschaft von Baris Altuz wollte das 1:4 schnell abschütteln und ging dementsprechend motiviert in das Heimspiel gegen den FC Augsburg. So dauerte es keine drei Minuten, bis es das erste Mal klingelte. Tim Ottilinger bescherte dem Club die frühe Führung. „Wir waren gut vorbereitet auf das Spiel. Wir wollten mutig und aggressiv spielen und die Jungs haben das überragend umgesetzt“, schwärmt U15-Trainer Baris Altuz.

Nach dem Führungstor entwickelte sich ein intensives Spiel mit vielen Torchancen auf Seiten des FCN, doch wollte der nächste Treffer erst kurz vor dem Halbzeitpfiff gelingen. Amin Chouk tauchte frei vor dem Augsburger Keeper auf und legte quer für den ebenfalls freien Deniz Koc. Der ließ sich die Chance nicht nehmen und netzte zum 2:0 ein. Schiedsrichter Benjamin Mignon schickte die beiden Teams direkt im Anschluss in die Halbzeitpause.

Überzeugend auch in Halbzeit 2

In der zweiten Halbzeit machte der Club da weiter, wo er in der ersten Halbzeit aufgehört hatte. Die Defensive machte es dem FCA schwer, klare Torchancen herauszuarbeiten und die Offensive war weiterhin in Torlaune. In der 63. Minute nickte Deniz Koc sehenswert mit seinem zweiten Treffer des Tages zum 3:0 ein. Die Vorarbeit kam von Javon Hendricks, der sich gekonnt gegen einen Augsburger durchsetzte und mit einer butterweichen Flanke Koc in der Mitte fand.

Bei diesem Ergebnis sollte es trotz weiterer Torchancen dann auch bleiben. Mit neun Punkten aus vier Spielen steht die U15 auf dem zweiten Tabellenplatz der C-Junioren-Regionalliga Bayern. Am kommenden Wochenende findet das Spitzenspiel beim Tabellenführer FC Bayern München statt.

 

Weitere Ergebnisse im Überblick:

VfR Garching – 1. FC Nürnberg U21 0:0

Hier geht’s zum Spielbericht

1. FC Nürnberg U17 – TSG Hoffenheim U17 1:3

Hier geht's zum Spielbericht

FC Bayern München U16 – 1. FC Nürnberg U 16 3:0

SpVgg Unterhaching – 1. FC Nürnberg U14 1:2

1. FC Nürnberg U13 – TSV 1860 München 2:1

1. FC Nürnberg U12 – SpVgg Greuther Fürth U12 5:1

1. FC Nürnberg U11 – 1. SC Feucht 2:2

SG Quelle Fürth – 1. FC Nürnberg U10 0:7

1. FC Nürnberg U8 – 1. SC Feucht 7:2