Nachwuchs Montag, 27.03.2017

So lief das Wochenende beim Club-Nachwuchs

Passend zum Wetter ist auch die Stimmung in den Auswahlteams des 1. FC Nürnberg heiter, denn aus sportlicher Sicht verlief das Wochenende durchaus erfolgreich!

Nachwuchsspiele der Woche: U15 weiter auf Erfolgskurs, U13 mit Sechs-Punkte-Woche

Die U15-Junioren des 1. FC Nürnberg reiten weiter auf einer Erfolgswelle. Am vergangenen Wochenende fuhr die Truppe von Coach Nicolas Masetzky den sechsten Sieg in Folge ein – 4:0 hieß es am Ende gegen den FC Schweinfurt 05. Damit festigte man den 2. Platz in der Bayernliga, punktgleich mit der SpVgg Greuther Fürth.

Nach nur drei Minuten sorgte David Meyer für die frühe Führung, die dem Club-Nachwuchs Sicherheit verlieh. Allerdings tat man sich in der Folgezeit schwer, ein zweites Tor zu erzielen, sodass Schweinfurt weiterhin im Spiel war. Nach der Pause drehten die Masetzky-Jungs aber noch einmal richtig auf und wurden durch Joker David Ismail (44.) belohnt. Ciro Maglione (54.) und David Meyer mit seinem zweiten Tor des Tages (70+1.) schraubten das Ergebnis im Anschluss noch weiter nach oben.

U13 zeigt sich torhungrig

In absoluter Torlaune präsentierte sich die U13 des Club. Am vergangenen Mittwoch reiste man in die bayerische Landeshauptstadt zu den Löwen – das Ende des Ausflugs: neun Tore, drei Punkte. Da fielen auch die vier Gegentore nicht mehr ganz so ins Gewicht. Bereits vier Tage später stand der nächste Trip auf dem Plan. Es ging zum SSV Jahn Regensburg. Dort präsentierten sich die Jungs defensiv deutlich stabiler, was nur zwei Gegentreffer unterstreichen. Unter dem Strich stand ein souveräner 4:2-Erfolg zu Buche.

Mit den eingefahrenen sechs Punkten untermauerte das Team von Trainer Volkan Can den 2. Rang in der NLZ-Förderrunde. Mit 33 Zählern liegt man lediglich hinter dem Nachwuchs des FC Bayern München.

 

Die Spiele vom Wochenende:

1. FC Nürnberg – TSV Buchbach 3:3

Hier geht’s zum Spielbericht

-

-

1. FC Nürnberg – SK Lauf II 5:0 (TS)

1. FC Nürnberg – FC Schweinfurt 05 4:0

1. FC Nürnberg – FC Augsburg 4:0

SSV Jahn Regensburg – 1. FC Nürnberg 4:7

TSV 1860 München – 1. FC Nürnberg 4:9

SSV Jahn Regensburg – 1. FC Nürnberg 2:4

1. FC Nürnberg – TSV 1860 Weißenburg 5:0

1. FC Nürnberg – SpVgg Greuther Fürth 9:2 (PS)

1. FC Nürnberg – SG Rangers/Falkenheim 15:0

-

FC Bayern München  II – 1. FC Nürnberg 12:2

TSV Kleinschwarzenlohe - 1. FC Nürnberg 2:15

Das Mix-Team U8/U9 feierte einen Kantersieg