Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Dienstag, 17.12.2019

"Serhatinho01" für FUT Champions Cup in den USA qualifiziert

Foto: fcn.de

Drei Tage lang duellierten sich die besten FIFA-Spieler der Welt um einen der begehrten Slots für den anstehenden FUT Champions Cup in Atlanta (USA). Am Ende sicherte sich mit Serhat „Serhatinho01“ Öztürk ein eSportler des 1. FC Nürnberg sensationell die Teilnahme.

Was für eine irre Leistung! Mit Serhat Öztürk hat sich ein eSportler des Club für einen FUT Champions Cup qualifiziert. Dabei durchschritt Öztürk sogar mehrere Umwege zur Qualifikation. Zunächst einmal musste der 18-Jährige an der sogenannten „Phase 1“ teilnehmen, ein Vorturnier für Spieler, die in der vergangenen Saison an keinem Turnier der Global Series teilgenommen haben. Nachdem er dieses Vorturnier mit 1300 Teilnehmern überstand, startete „Serhatinho01“ am Sonntag in die eigentliche Qualifikationsphase.

Dort verlor der Club-Profi zunächst seine ersten beiden Begegnungen, war nun zum Siegen verdammt und startete eine beeindruckende Aufholjagd, durch die er sich in die K.O.-Phase am Montag spielte. Fast sah es so aus, als müsste „Serhatinho01“ dort dann die Segel streichen, nachdem er das letzte entscheidende Spiel verlor. Über das sogenannte „Losersbracket“ sicherte sich der eSportler am Ende aber einen der insgesamt nur 24 Startplätze.

"Ich bin sprachlos und überglücklich"

„Ich bin sprachlos und überglücklich, dass ich es endlich geschafft habe, mich für einen FUT Champions Cup zu qualifizieren. Es waren anstrengende Tage, aber am Ende hat es sich ausgezahlt“, sagt Öztürk zu einem seiner bislang größten Erfolge. „Ich freue mich auf die Zeit in Atlanta und werde versuchen, den FCN bestmöglich zu repräsentieren.“

Insgesamt sieben deutsche FIFA-Profis haben sich für den anstehenden FUT Champions Cup qualifiziert. Das Turnier läuft vom 17.-19.1.2020 in Atlanta (USA) und ist Teil der Global Series, über die sich die eSportler wertvolle Punkte für die WM-Teilnahme sichern können.