Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Mittwoch, 28.07.2010

Remis gegen Teplice

Der Club spielte am Mittwoch, 28.07.10, in einem Test gegen den FK Teplice 0:0. Nilsson und Ekici leicht verletzt.

Der 1. FC Nürnberg absolvierte im Rahmen seiner Vorbereitung am Mittwoch, 28.07.10, ein Testspiel gegen den FK Teplice. Dieter Heckings Team spielte auf dem Gelände der SpVgg Bayern Hof gegen die Tschechen am Ende 0:0.

Nicht mit von der Partie waren die verletzten Rubin Okotie (Achillessehnenreizung), Albert Bunjaku (Regeneration) und Daniel Batz (Mittelfußbruch). Im Vorfeld des Spiels hatte sich zudem Per Nilsson verletzt (Hüftbeuger leicht gezerrt), er wurde durch Philipp Wollscheid in der Innenverteidigung ersetzt. Mehmet Ekici erlitt einen Schlag auf den unteren Rücken, war deshalb in seiner Bewegungsfreiheit eingeschränkt und wurde in der 39. Minute durch Christian Eigler ersetzt.

Chancenübergewicht beim Club

"Nach vorne hätte es ruhig etwas mehr und zielstrebiger sein dürfen, nach hinten haben wir aber gut gestanden und nicht viel vom Gegner zugelassen. Wir müssen produktiver werden, das Umschalten dauert mir noch zu lange", resümierte Club-Coach Hecking.  

In den ersten 45 Minuten setzte der Club bei wechselhafter Witterung (Regen und Sonne wechselten sich ständig ab) einige schöne Akzente im oberhalb der Stadt Hof gelegenen Stadion der SpVgg, die aber bis zum Abpfiff nicht durch einen Torerfolg gekrönt werden sollten: Ilkay Gündogan markierte in der 2. Minute den ersten Torschuss der Freundschaftsbegegnung, ehe sich Julian Schieber drei Zeigerumdrehungen später die erste Torchance für die Rot-Schwarzen herausarbeitete. 

Zwei Tests im Trainingslager terminiert  

Auch in der 22. Minute tauchte Schieber wieder vor dem gegnerischen Kasten auf, der Schuss mit dem Kopf ging aber knapp vorbei. Kurze Zeit später hatte Philipp Wollscheid nach einer voran gegangenen Aktion von Mike Frantz (der Keeper von Teplice parierte mit den Fingerspitzen einen satten Rechtsschuss von Frantz) mit dem Kopf die Gelegenheit - der Ball prallte aber nur an die Latte.  

In der zweiten Halbzeit kam Teplice erst einmal zum Zuge: Der rechte Verteidiger spielte aus halbrechter Position einen Weitschuss aus 25 Metern, das Leder ging am langen Eck von Alexander Stephan, der nach der Pause für Raphael Schäfer kam, vorbei. In der 65. Minute spielten Schieber und Cohen Doppelpass vor dem Strafraum, Schieber verpasste nur knapp im Strafraum den Torschuss. Kurz vor seiner Auswechslung setzte Javier Pinola einen Weitschuss aus 25 Metern ebenfalls am Tor vorbei (74.). 

CLUBtv: 13 Monate schauen, 12 Monate zahlen

Am Donnerstag, 29.07.10, trainiert der Club noch einmal am heimischen Sportpark Valznerweiher, ehe das Team am Freitag, 30.07.10, ins zweite Trainingslager nach Kaprun aufbricht. Dort treffen Schäfer & Co. in zwei weiteren Freundschaftsbegegnungen am Sonntag, 01.08.10, in Going (bei Kitzbühel) auf Antalyaspor, Anpfiff ist um 17 Uhr, und am Freitag, 06.08.10, in Mondsee auf den MSV Duisburg, Anstoß ist um 18.30 Uhr. CLUBtv berichtet wieder täglich exklusiv für euch aus dem Trainingslager und von den Testspielen des 1. FC Nürnberg. Sichert euch das Club-Abo-Fernsehen jetzt: 13 Monate für den Preis für 12!

Das Spiel in der Statistik:

Schäfer (46. Stephan) - Judt (59. Vidosic), Wollscheid, Wolf, Pinola (75. Bieler) - Simons, Hegeler (59. Cohen) - Ekici (39. Eigler), Gündogan (46. Mintal), Frantz (75. Mak) - Schieber

Tore: -

Schiedsrichter: Peter Sippel

Zuschauer: 1.500