Nachwuchs Spielbericht Samstag, 10.10.2020

Regionalliga Bayern: Club gelingt die Revanche in Eichstätt

Die Entscheidung: Shuranov trifft zum 3:1

Im Ligapokal hatte die U21 des 1. FC Nürnberg vor wenigen Wochen beim VfB Eichstätt 1:3 verloren. Zur Wiederaufnahme der Regionalliga Bayern gelang die Revanche. Der Club siegte 4:2.

Dabei erinnerte erst einmal viel an den Auftritt im Pokal am 19. September. Der Club hatte den Ball, bestimmte das Spiel - und die Hausherren trafen ins Tor. Nach 15 Minuten zum 0:1, nach 33 Minuten zum vermeintlichen 0:2. Zum Glück aber stand der Torschütze in dieser Situation im Abseits. Der Club hatte zwar auch zwei gute Möglichkeiten, doch den Freistoß von Arman Ardestani fischte der VfB-Keeper aus dem Winkel und ein Kopfball von Ardestani knallte an die Latte.

Zur Pause änderte sich das Bild aber. Wo der Club vor dem Wechsel noch zu umständlich agierte und das Spiel zu sehr in die Breite zog, ging es jetzt schneller, direkter und konsequenter nach vorne. Lohn: Der Ausgleich von Kevin Goden nach einem schnellen Gegenstoß. Es war der Auftakt für sieben bärenstarke Minuten.

Drei Tore in sieben Minuten

Denn nur zwei Minuten nach dem Ausgleich verwandelte Marco Zietsch einen Strafstoß und weitere fünf Minuten später sorgte Erik Shuranov per Heber nach einem Konter für die Vorentscheidung. Der Angreifer war einer von drei U19-Spielern im Kader. Der eingewechselte Thomas Schmidt setze in der 90. Minute noch einen drauf. Das 2:4 der Hausherren vom Anstoß weg änderte am letztlich souveränen Erfolg nichts mehr.

Trainer Marek Mintal: "Ich bin sehr froh über diesen Erfolg. Wir haben trotz des Rückstands kühlen Kopf bewahrt, klug Fußball gespielt und nach der Pause unsere Fähigkeiten auf den Rasen gebracht." Am kommenden Wochenende ist die U21 wieder spielfrei, nutzt dies aber zu einem Test beim TSV Karlburg, dem derzeit 16. der Bayernliga Nord.

 

Das Spiel in der Statistik:

VfB Eichstätt - 1. FC Nürnberg 2:4 (1:0)

FCN: Willert; Steinmetz (46. Siebert), Pfeil, Suver, Goden (86. Moll); Zietsch, Ardestani (46. Ameti), Latteier, Scharwath, Piwernetz; Shuranov (79. Schmidt)

Tore: 1:0 Eberle (15.), 1:1 Goden (63.), 1:2 Zietsch (65. Foulelfmeter), 1:3 Shuranov (70.), 1:4 Schmidt (90.), 2:4 Kügel (90.+1)

Schiedsrichter: Tobias Schultes

Zuschauer: 300

 

 

Spieldaten

26. Spieltag, Regionalliga Bayern 20/21
2 : 4
VfB Eichstätt
1:0 Eberle (15.), 2:4 Kügel (90.+1)
1. FC Nürnberg U21
1:1 Goden (63.), 1:2 Zietsch (65. Foulelfmeter), 1:3 Shuranov (70.), 1:4 Schmidt (90.)
Stadion
Datum
10.10.2020 14:00 Uhr
Zuschauer
300

Aufstellung

VfB Eichstätt
unbekannt
Trainer
unbekannt
1. FC Nürnberg U21
Willert; Steinmetz (46. Siebert), Pfeil, Suver, Goden (86. Moll); Zietsch, Ardestani (46. Ameti), Latteier, Scharwath, Piwernetz; Shuranov (79. Schmidt)
Trainer
Marek Mintal

Ereignisse


]]>