Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Dienstag, 02.03.2010

Positive Tendenz

Rechnen mit Stefan. Vor dem Spiel gegen Leverkusen sprach fcn.de mit Ex-Cluberer Stefan Reinartz.

U19-Europameister Stefan Reinartz war von Januar bis Juni 2009 von Bayer Leverkusen an den Club ausgeliehen. Der 21-Jährige hinterließ aufgrund guter Leistungen einen prägenden Eindruck beim Club und war maßgeblich am Aufstieg beteiligt. Der neue Leverkusener Trainer Jupp Heynckes  holte ihn vorzeitig nach Leverkusen zurück, dort entwickelte er sich ebenfalls zum Stammspieler und schoss am siebten Spieltag sein erstes Bundesliga-Tor. Beim Werksklub hat er noch bis 2012 Vertrag.

fcn.de: Hallo Stefan, wie geht’s?

Stefan Reinartz: Sehr gut, danke! Ich fühle mich fit.

fcn.de: Freust Du Dich, nach Nürnberg zurück zu kehren?

Stefan Reinartz: Na klar, leider werde ich nur das Stadion sehen. Ich würde gerne mal wieder in die Stadt gehen, das hat mir immer gefallen.

fcn.de: An welche Momente denkst Du am liebsten, wenn Du an den Club denkst?

Stefan Reinartz: Natürlich an die Aufstiegsfeier und daran, dass ich in Nürnberg die Chance bekommen habe,  Stammspieler zu werden. Meine positiven Erfahrungen sind aber auch mit  handelnden Personen verknüpft, Martin Bader und der damalige Trainer hatten entscheidenden Anteil an meiner Entwicklung.

fcn.de: Verfolgst Du den Club noch genauer?

Stefan Reinartz: Ich war zum Beispiel auf Schalke, zusammen mit Peter Hermann, als der Club dort zu Gast war. Ich habe sogar bei „Die Legende“ mitgesungen. Die Tendenz beim 1. FCN ist positiv, die Mannschaft hat sich durch den Trainerwechsel und die Neuzugänge seit der Winterpause verändert. Das Spiel des Club ist jetzt ein anderes. 

fcn.de: Schafft der Club den Klassenerhalt?

Stefan Reinartz: Der Relegationsplatz ist durchaus denkbar, da hat der Club positive Erfahrungen, das wird gut gehen. Ich denke, zwischen Nürnberg und Freiburg wird das Duell um den Relegationsplatz entschieden. Da haben wir eine 50:50-Chance,  in der Relegation steht sie dann wieder bei 50:50, dann sind wir also schon bei einer Wahrscheinlichkeit von 75%, dass wir drin bleiben!

fcn.de: Wie geht’s am Samstag aus?

Stefan Reinartz: 1:0 für Bayer Leverkusen. Aber ich werde versuchen, ausgerechnet dieses Tor nicht zu schießen!