Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Interview Samstag, 20.06.2020

Philipp Förster: "Das wird ein richtig hartes Spiel"

Foto: Sportfoto Zink

2017 war Philipp Förster für ein halbes Jahr beim Club. Nun steht der Mittelfeldspieler mit dem VfB Stuttgart vor dem Aufstieg in die Bundesliga.

fcn.de: Hallo Philipp, welches Gefühl war bei euch in der Kabine nach dem 5:1-Sieg gegen Sandhausen zu spüren?

Philipp Förster: Natürlich Freude über den Sieg – aber auch gleich wieder Fokussierung auf die nächste Aufgabe. Wir haben jetzt zwei Spieltage vor Schluss den direkten Aufstieg in der eigenen Hand. Dieses Ziel wollen wir mit aller Macht erreichen. Dafür müssen wir noch zweimal an unsere Leistungsgrenze gehen.

fcn.de: Warum, glaubst du, gestaltet sich der Aufstiegskampf für den VfB Stuttgart in dieser Saison so schwierig?

Philipp Förster: Wir haben es nicht geschafft, unsere PS konstant auf die Straße zu bringen. Und wenn du in dieser engen Liga nicht auf Top-Niveau spielst, ist es einfach schwierig.

fcn.de: Der FCN hat nach dem Kantersieg über Wiesbaden wieder Hoffnung auf den Klassenerhalt geschöpft. Was für eine Club-Mannschaft erwartest du am Sonntag?

Philipp Förster: Eine topmotivierte Mannschaft, die in der Lage ist, jedes Spiel in dieser Liga zu gewinnen. Der Kader der Nürnberger verfügt über sehr, sehr viel Qualität. Das hat das Spiel gegen Wiesbaden ja gezeigt. Das wird ein richtig hartes Spiel für uns, das wissen wir.

fcn.de: Was für eine Art von Spiel wird es? 

Philipp Förster: Das ist im Vorfeld immer schwer zu prognostizieren. Aber ich bin mir sicher, dass wir auf eine sehr selbstbewusste Nürnberger Mannschaft treffen werden, die um jeden Zentimeter kämpfen wird.

fcn.de: Du hast einen Teil deiner Jugend beim VfB verbracht und bist dann in die Regionalliga zum Waldhof gewechselt. Anschließend warst du ein halbes Jahr in Nürnberg. Hättest du damals gedacht, dass du ein paar Jahre später in der 2. Liga mit dem VfB Stuttgart um den Bundesligaaufstieg spielen wirst?

Philipp Förster: Im Nachhinein kann man immer sagen: Klar, ich habe zu jeder Zeit an mich geglaubt. Das habe ich auch. Aber trotzdem war mir auch bewusst: Wenn man in der Regionalliga spielt, ist der Weg nach oben nicht selbstverständlich. Aber ich habe viel gearbeitet und immer Vollgas gegeben. Ich wollte mir später nicht vorwerfen müssen, dass ich nicht alles gegeben hätte. Jetzt bin ich glücklich, dass es so ist wie es ist. Und ich bin dem Waldhof auch extrem dankbar. Die Zeit dort hat mich enorm geprägt.

fcn.de: Wie blickst du auf die Zeit beim 1. FC Nürnberg zurück?

Philipp Förster: Das war nicht so einfach. Ich war gleich zu Beginn verletzt. Dann gab es einen Trainerwechsel, was die Sache sicher nicht erleichtert hat. Und vielleicht war ich für einen so großen Club damals auch einfach noch nicht bereit.

Spieldaten

33. Spieltag, 2. Bundesliga 2019/2020
0 : 6
1. FC Nürnberg
VfB Stuttgart
11. Silas Wamangituka 0:1
26. Atakan Karazor 0:2
41. Sasa Kalajdzic 0:3
52. Nicolas Gonzalez (Kopfball) 0:4
63. Atakan Karazor 0:5
76. Nicolas Gonzalez 0:6
Stadion
Datum
21.06.2020 15:30 Uhr
Schiedsrichter
Matthias Jöllenbeck
Zuschauer
noch unbekannt

Aufstellung

1. FC Nürnberg
Mathenia - Valentini - Sörensen - Margreitter (56. Mühl) - Handwerker - Geis - Nürnberger - Dovedan (65. Schleusener) - Behrens (65. Zrelak) - Hack (86. Heise) - Frey (86. Lohkemper)
Reservebank
Dornebusch, Heise, Mühl, Sorg, Gnezda Cerin, Ishak, Lohkemper, Schleusener, Zrelak
Trainer
unbekannt
VfB Stuttgart
Kobel - Stenzel - Karazor - Kempf (61. Kaminski) - Wamangituka (57. Mola) - Wataru - Mangala - Gonzalez - Förster - Klement (73. Klimowicz) - Kalajdzic (57. Al Ghaddioui)
Reservebank
Bredlow, Badstuber, Kaminski, Mack, Churlinov, Klimowicz, Mola, Al Ghaddioui, Gomez
Trainer
unbekannt

Ereignisse

11. min Spielstand: 0:1
Silas Wamangituka

26. min Spielstand: 0:2
Atakan Karazor

27. min Spielstand: 0:2
Philipp Förster

41. min Spielstand: 0:3
Sasa Kalajdzic

50. min Spielstand: 0:3
Christian Mathenia

52. min Spielstand: 0:4
Nicolas Gonzalez

56. min Spielstand: 0:4
Lukas Mühl kommt für Georg Margreitter

57. min Spielstand: 0:4
Clinton Mola kommt für Silas Wamangituka

57. min Spielstand: 0:4
Hamadi Al Ghaddioui kommt für Sasa Kalajdzic

61. min Spielstand: 0:4
Marcin Kaminski kommt für Marc-Oliver Kempf

63. min Spielstand: 0:5
Atakan Karazor

65. min Spielstand: 0:5
Adam Zrelak kommt für Hanno Behrens

65. min Spielstand: 0:5
Fabian Schleusener kommt für Nikola Dovedan

73. min Spielstand: 0:5
Mateo Klimowicz kommt für Philipp Klement

76. min Spielstand: 0:6
Nicolas Gonzalez

86. min Spielstand: 0:6
Philip Heise kommt für Robin Hack

86. min Spielstand: 0:6
Felix Lohkemper kommt für Michael Frey

89. min Spielstand: 0:6
Johannes Geis