Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Montag, 06.01.2020

Philip Heise: "Man muss diese Liga annehmen"

Für ein halbes Jahr hat der Club Philip Heise von Norwich City ausgeliehen. Der 28-Jährige über Gründe für den Wechsel und seine Ziele.

Philipp Heise über….

… seine ersten Eindrücke:

„Mein erster Eindruck ist, dass es in der Kabine stimmt. Die Jungs sind alle in Ordnung. Die Bedingungen sind richtig gut hier. Ich war vor einigen Jahren schon mal zu Gesprächen in Nürnberg, die Voraussetzungen haben mich damals schon beeindruckt. Leider hat es damals mit einem Wechsel nicht geklappt. Umso glücklicher bin ich, jetzt hier zu sein.“

… die Zeit in Norwich:

„Die Situation in Norwich war schwierig für mich. Der Trainer hat die Entscheidung getroffen, andere auf meiner Position spielen zu lassen. Und die Jungs haben es auch gut gemacht. Das muss man akzeptieren und damit umgehen. Aber man will als Fußballer natürlich spielen. Deshalb habe ich mich für den Wechsel entschieden und bin froh, dass es geklappt hat. Dennoch war die Zeit in Norwich eine wichtige Erfahrung für mich.“

… die nächsten Wochen und seine Ziele:

„Ich möchte mich jetzt so schnell wie möglich integrieren. Es hilft sicherlich, dass ich von Anfang an dabei bin. Ich bin hier, um der Mannschaft zu helfen und zu zeigen, was ich kann. Wir müssen die Vorbereitung annehmen, hart arbeiten und uns dann Spiel für Spiel da unten rauskämpfen. Man muss diese Liga annehmen, es gibt viele eklige Spiele.“