Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Interview Freitag, 24.11.2017

Patrick Schönfeld: "Der FCN wird immer mein Verein bleiben"

Foto: Sportfoto Zink

Braunschweig-Spieler Patrick Schönfeld ist in Nürnberg geboren und aufgewachsen, spielte einst in der Club-Jugend und war Dauerkartenbesitzer. Mit fcn.de sprach "Patsche" über seine Verbundenheit zum Club und das anstehende Wiedersehen.

fcn.de: Zuallererst: Wie geht’s Ihnen? Durch einen langen, hartnäckigen Infekt sind Sie ja monatelang ausgefallen.

Patrick Schönfeld: Mir geht es soweit wieder gut. Ich bin noch nicht ganz bei 100 Prozent, aber kämpfe mich Stück für Stück ran.

fcn.de: Ihr Comeback hätte mit Ihrem Last-Minute-Ausgleichstreffer gegen Darmstadt kaum besser laufen können. Wie haben Sie den Moment erlebt?

Patrick Schönfeld: Für mich war das Wichtigste, dass ich überhaupt mal wieder auf dem Platz stehen durfte. Dass ich dann innerhalb eines Fünf-Minuten-Einsatzes noch ein entscheidendes Tor zum 2:2-Ausgleich schießen konnte, war natürlich umso schöner. Das hat den Tag für mich persönlich abgerundet, auch wenn ich mir natürlich einen Sieg für uns alle gewünscht hätte.

fcn.de: Sie sind gebürtiger Nürnberger, haben beim Club auch in der Jugend gespielt. Was verbinden Sie mit der Stadt und speziell mit dem 1. FCN?

Patrick Schönfeld: Der FCN wird immer mein Verein bleiben. Ich hatte eine Dauerkarte, bin einen Steinwurf vom Trainingsgelände aufgewachsen, meine Familie lebt noch da – von daher verbindet mich viel mit Nürnberg. Ich versuche auch, so oft es geht nach Hause zu fahren, von der Distanz liegt es allerdings nicht gerade um die Ecke.

fcn.de: Wie eng ist der Draht nach Nürnberg noch?

Patrick Schönfeld: Wie schon gesagt, meine Familie wohnt in Nürnberg genauso wie viele Freunde. Ich habe einen engen Kontakt und viele Club-Fans in meinem privaten Umfeld. Einige Kumpels fahren jetzt am Samstag auch mit zum Spiel und stehen im Gästeblock. Der Draht nach Nürnberg besteht also auf jeden Fall noch und das wird auch so bleiben.

fcn.de: Mit Club-Verteidiger Enrico Valentini sind Sie befreundet. Haben Sie vor dem Duell eine kleine Botschaft für ihn?

Patrick Schönfeld: Go Fins!  

fcn.de: Zuletzt traten Braunschweig und Nürnberg in der Liga etwas auf der Stelle. Was für ein Spiel erwarten Sie am Samstag?

Patrick Schönfeld: Ich denke, es wird ein typisches, eng umkämpftes Zweitligaspiel, in dem zwei gute Teams aufeinander treffen.

fcn.de: Was trauen Sie dem Club in dieser Saison zu? Und können die Löwen nochmal oben ranschnuppern?

Patrick Schönfeld: Dem Club ist mit den Fans und dem Umfeld im Rücken viel zuzutrauen. Wenn Euphorie entsteht, kann das die Mannschaft und vor allem auch die jungen Spieler tragen. Möglich ist vieles und da in der Liga alles sehr eng ist und keine „Übermannschaften“ wie vergangenes Jahr Stuttgart und Hannover dabei sind, kann ich mir schon vorstellen, dass der Club oben reinrutschen kann. Wir selbst wollen bis zur Winterpause so viele Punkte wie möglich holen und schauen dann mal, wo wir stehen und was dann noch möglich ist.

Spieldaten

15. Spieltag, 2. Bundesliga 2017/2018
2 : 3
Eintracht Braunschweig
38. Salim Khelifi 1:1
64. Suleiman Abdullahi 2:1
1. FC Nürnberg
36. Hanno Behrens (Kopfball) 0:1
69. Mikael Ishak 2:2
83. Mikael Ishak (Kopfball) 2:3
Stadion
Datum
25.11.2017 13:00 Uhr
Schiedsrichter
Sören Storks
Zuschauer
21605

Aufstellung

Eintracht Braunschweig
Fejzic - Sauer (74. Becker) - Valsvik - Breitkreuz - Reichel - Samson - Kijewski (89. Yildirim) - Khelifi - Hochscheidt (74. Schönfeld) - Hernandez - Abdullahi
Reservebank
Engelhardt, Becker, Nkansah, Moll, Schönfeld, Yildirim, Zuck
Trainer
Torsten Lieberknecht
1. FC Nürnberg
Bredlow - Valentini - Margreitter - Ewerton José - Löwen (74. Sepsi) - Kammerbauer (73. Petrak) - ?? - Behrens - Salli - Hufnagel (65. Werner) - Ishak
Reservebank
Kreidl, Mühl, Sepsi, Fuchs, Jäger, Petrak, Werner
Trainer
unbekannt

Ereignisse

16. min Spielstand: 0:0
Ken Reichel

36. min Spielstand: 0:1
Hanno Behrens

38. min Spielstand: 1:1
Salim Khelifi

54. min Spielstand: 1:1
Jan Hochscheidt

61. min Spielstand: 1:1
Patrick Kammerbauer

63. min Spielstand: 1:1
Mikael Ishak

64. min Spielstand: 2:1
Suleiman Abdullahi

65. min Spielstand: 2:1
Tobias Werner kommt für Lucas Hufnagel

69. min Spielstand: 2:2
Mikael Ishak

73. min Spielstand: 2:2
Ondrej Petrak kommt für Patrick Kammerbauer

74. min Spielstand: 2:2
Laszlo Sepsi kommt für Eduard Löwen

74. min Spielstand: 2:2
Robin Becker kommt für Maximilian Sauer

74. min Spielstand: 2:2
Patrick Schönfeld kommt für Jan Hochscheidt

79. min Spielstand: 2:2
Georg Margreitter

83. min Spielstand: 2:3
Mikael Ishak

86. min Spielstand: 2:3
Enrico Valentini

89. min Spielstand: 2:3
Laszlo Sepsi

89. min Spielstand: 2:3
Özkan Yildirim kommt für Niko Kijewski