Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Stimmen zum Spiel Sonntag, 15.05.2016

"Werden jetzt alles reinwerfen"

Foto: Daniel Marr

Nach der Partie am 34. Spieltag in Paderborn sammelte fcn.de wie gewohnt die Aussagen der Beteiligten.

René Weiler: "Ich möchte heute nicht allzu viele Worte verlieren. Paderborn hat einmal mehr gezeigt, dass sie eine gute Mannschaft haben. Der Abstieg ist natürlich nun eine schwierige Situation. Ich wünsche dem Verein alles Gute und die nötige Ruhe für den Wiederaufbau. Es kommen auch wieder bessere und schönere Zeiten."

René Müller (SC Paderborn): "Zunächst vielen Dank an René Weiler für die netten Worte. Ich wünsche dem Club viel Erfolg in der Relegation. Unsere Situation fühlt sich nicht gut an, es tut richtig weh. Letztlich muss man sagen, dass wir einfach nicht genügend Punkte eingefahren haben nach 34 Spieltagen. Wir hatten heute wieder einige Chancen. Aber am Ende hilft das alles nichts, wenn dies nicht in Tore umgemünzt wird. Jetzt gilt es, zusammenzurücken und gute Entscheidungen zu treffen." 

Raphael Schäfer: "Wir haben unsere Aufgabe heute erledigt und diese starke Saison gut über die Bühne gebracht. Jetzt geht es am Donnerstag in die Relegation nach Frankfurt. Dort wollen wir nun auch eine sehr, sehr gute Leistung abliefern. Wir werden alles reinwerfen. Natürlich ist Frankfurt als Erstligist der Favorit, aber wir wissen, dass wir eine unangenehme Mannschaft sind und unsere Chancen bekommen werden."

Niclas Füllkrug: "Man hat heute schon ein bisschen gemerkt, dass wir noch zwei Spiele vor uns haben. Aber wir haben die Aufgabe hier erledigt, 1:0 gewonnen und damit einen guten Saisonabschluss hingelegt. Jetzt geht es in die Relegation."

Kevin Möhwald: "In der ersten Halbzeit hätten wir meiner Meinung nach ein Tor machen müssen. In der zweiten Halbzeit war dann schon in den Hinterköpfen, dass es am Donnerstag in die Relegation geht."

 

Tim Leibold: "Die Relegationsspiele werden natürlich für jeden von uns ein Karriere-Highlight. Mit diesen Fans im Rücken haben wir eine riesige Unterstützung. Es war heute nicht das erste Mal, dass der Auswärtsblock voll war. Wir sind unheimlich dankbar, dass wir solche Fans haben."

Spieldaten

34. Spieltag, 2. Bundesliga 2015/2016
0 : 1
SC Paderborn
1. FC Nürnberg
86. Cedric Teuchert 0:1
Stadion
Benteler-Arena
Datum
15.05.2016 14:30 Uhr
Schiedsrichter
Patrick Ittrich
Zuschauer
15000

Aufstellung

SC Paderborn
Heuer Fernandes - Narey - 18466 - Wahl - Hartherz - Bakalorz (74. Bertels) - Wydra - Koc (79. Bickel) - Stöger - Stoppelkamp - Helenius (67. Saglik)
Reservebank
Kruse, Bertels, Heinloth, Hoheneder, Bickel, Krauße, Saglik
Trainer
René Müller
1. FC Nürnberg
Schäfer - Brecko - Hovland - Bulthuis - Sepsi - Petrak - ?? - Blum (60. Teuchert) - Leibold - Füllkrug (55. Burgstaller) - Gíslason (67. Mühl)
Reservebank
Rakovsky, Margreitter, Burgstaller, Mühl, Stieber, Hercher, Teuchert
Trainer
René Weiler

Ereignisse

55. min Spielstand: 0:0
Marvin Bakalorz

55. min Spielstand: 0:0
Guido Burgstaller kommt für Niclas Füllkrug

60. min Spielstand: 0:0
Cedric Teuchert kommt für Danny Blum

67. min Spielstand: 0:0
Lukas Mühl kommt für Rúrik Gíslason

67. min Spielstand: 0:0
Mahir Saglik kommt für Nicklas Helenius

69. min Spielstand: 0:0
Dominik Wydra

74. min Spielstand: 0:0
Thomas Bertels kommt für Marvin Bakalorz

79. min Spielstand: 0:0
Christian Bickel kommt für Süleyman Koc

86. min Spielstand: 0:1
Cedric Teuchert

90.(+3) min Spielstand: 0:1
Cedric Teuchert