Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Donnerstag, 21.04.2011

"Nürnberg ist heimstark"

Vorgespräch: fcn.de hat mit Nikolce Noveski von Mainz 05 gesprochen.

fcn.de: Hallo Nikolce Noveski. Seit 2004 spielen Sie beim 1. FSV Mainz 05. Sie genießen Kultstatus bei den Fans. Was macht diesen Verein so besonders?

Nikolce Noveski: Der Verein hat auch nach dem Abstieg nicht die Ruhe verloren und ist auch ohne große finanzielle Mittel weiter seinen Weg gegangen. Aktuell sind wir Tabellenfünfter und ziehen im Sommer in unser neues Stadion um. Das ist eine außergewöhnliche Entwicklung. Es macht einfach Spaß in dieser Mannschaft und in diesem Verein mit diesem Umfeld zu spielen.

fcn.de: Sie haben 2010 Ihren Vertrag um weitere drei Jahre verlängert. Wollen Sie bei den 05ern alt werden?

Nikolce Noveski: Ich fühle mich in Mainz wohl, im Verein und in der Stadt. Es haben sehr viele Argumente für die Vertragsverlängerung gesprochen. Darüber hinaus habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.

fcn.de: Am 19. November 2005 haben Sie den fragwürdigen Rekord von zwei Eigentoren in den ersten sechs Minuten aufgestellt. Sicher werden Sie darauf immer wieder angesprochen. Nervt Sie das manchmal?

Nikolce Noveski: Das war ein Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt. Ich habe in dem Spiel auch einmal das richtige Tor getroffen. Ich werde vor unseren Spielen gegen Eintracht Frankfurt immer mal wieder darauf angesprochen. Dann passt die Frage ja, nächstes Wochenende spielen wir wieder gegen die Eintracht

fcn.de: In der Begegnung gegen Hannover 96 haben Sie wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen. Führt  das dazu, dass Sie ihre Spielweise gegen den Club vielleicht überdenken?

Nikolce Noveski: Da gibt es nichts zu überdenken. Der Platzverweis ist unglücklich entstanden, weil ich eigentlich vor dem Gegenspieler den Ball klären wollte.

fcn.de: Der 1. FC Nürnberg und Mainz 05 finden sich beide im oberen Tabellendrittel. Heute steht das direkte Duell mit den Mainzern an. Wie werden Sie die Partie angehen?

Nikolce Noveski: Das wird ein spannendes Spiel. Die Nürnberger Mannschaft ist heimstark, wir haben schon neunmal auswärts gewonnen. Wir spielen auswärts immer mutig nach vorne und suchen unsere Chancen.

fcn.de: Im Hinspiel konnte Mainz 05 einen 3:0-Sieg einholen. Wie geht das Spiel dieses Mal aus?

Nikolce Noveski: Ich hätte nichts dagegen, wieder zu gewinnen.

fcn.de: Danke für das Gespräch!