Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Freitag, 22.11.2019

NLZ-Vorschau: Zweimal Schwaben & einmal Breisgau

Foto: Sportfoto Zink

Im Jahresendspurt stehen für die „Großen“ im NachwuchsLeistungsZentrum an diesem Wochenende Auswärtsfahrten nach Schwaben und Baden an. fcn.de hat das anstehende Wochenende im NLZ zusammengefasst.

  • U21: Regionalliga Bayern

Sa., 23.11., 14 Uhr: FC Augsburg II – FCN

Für die U21 steht das letzte Auswärtsspiel 2019 an. In der Regionalliga Bayern fährt die Mannschaft von Marek Mintal zur Zweitvertretung des FC Augsburg. Eine reizvolle Partie für das "Phantom": „Das kann ein schönes Spiel werden. Wir sehen zwei sehr junge Mannschaften, die auch Fußball spielen wollen. Das macht mehr Spaß, als Spiele mit andauernd hohen Bällen nach vorne.“

Die U21 ist inzwischen seit sieben Spielen ungeschlagen und steht damit absolut verdient auf dem vierten Platz der Tabelle. Von seinen Jungs fordert Mintal daher, dass sie genauso auftreten wie in den vergangenen Spielen: „Wir haben das in den letzten Wochen sehr gut gemacht und ich hoffe, die Jungs können in Augsburg an ihre letzten Leistungen wieder anknüpfen.“

Während Tabellenführer Türkgücü München allen Teams davonrennt, hat der Club in den beiden verbleibenden Spielen in Augsburg und gegen Illertissen die Chance, noch bis auf Platz zwei hochzuklettern. Für den Trainer ist die Tabellenposition Anfang Dezember jedoch zweitrangig: „Die Jungs sollen guten Fußball zeigen. Wenn wir dadurch Zweiter werden, ist das schön und wenn nicht, ist es auch kein Problem.“

  • U19: Bayernliga

Sa., 23.11., 16.30 Uhr: FV Illertissen – FCN

Für die U19 von Trainer Fabian Adelmann geht es nach der Länderspielpause zum FV Illertissen. Das heißt der Letzte der Bayernliga empfängt den Tabellenersten. Der Trainer ist trotz dieser auf dem Papier eindeutigen Konstellation gewarnt: „Die Tabelle sagt nichts aus. Zuletzt hat Illertissen auch bei den Sechzgern unentschieden gespielt.“

Durch die Länderspielpause in der vergangenen Woche, während der Benas Satkus (Litauen A & U21), Erik Basista (Slowakei U19) und Seid Korac (Luxemburg U19) unterwegs waren, muss Adelmann womöglich auf zumindest einen der drei Europareisenden im Aufgebot am Samstag verzichten: „Benas und Erik sind einsatzbereit. Seid hat das dritte Länderspiel wegen Adduktorenproblemen ausgesetzt. Wenn er wieder spielen kann, setzen wir ihn ein, ansonsten werden wir kein Risiko eingehen.“ 

  • U17: Bundesliga

Sa., 23.11., 14 Uhr: SC Freiburg – FCN

Ein paar Stunden früher als die U19 geht die U17 nach der Länderspielpause wieder in den Bundesliga-Alltag über. Auf dem Plan steht das Auswärtsspiel beim SC Freiburg. Club-Trainer Peter Gaydarov erwartet in Südbaden kein offensives Feuerwerk: „Freiburg hat seit drei Spielen keinen Gegentreffer kassiert, wir seit vier Spielen nur einen und den per Strafstoß. Der Fokus ist also klar auf die Defensive gerichtet.“

Tabellarisch ist die Partie durchaus bedeutend. Der Sportclub hat nur drei Zähler weniger als der Club und steht noch dazu auf dem letzten Nichtabstiegsplatz. Mit einem Sieg kann der FCN sich also noch deutlicher ins Mittelfeld der Tabelle absetzen. Theoretisch wäre sogar Platz sechs drin. Für Gaydarov eher uninteressant: „Wir schauen von Spiel zu Spiel. Also konzentrieren wir uns auf Freiburg und nicht darauf, was danach ist.“

 

  • Die weiteren Partien im NLZ:

U16: Punktspiel

Sa,. 23.11., 11.30 Uhr: FCN – ASV Neumarkt

U15: Punktspiel

So., 24.11., 13.30 Uhr: FCN – DFI Bad Aibling

U14: Punktspiel

So., 24.11., 11.30 Uhr: FCN – FC Würzburger Kickers

U13: Hallenturnier + Testspiel

Fr., 22.11, & Sa., 23.11.: Turnier in Diepholz

So., 24.11.: AZ Alkmaar – FCN

U12: Punktspiel

Sa., 23.11, 09.30 Uhr: FCN – 1. SC Feucht

U11: Punktspiel

Sa., 23.11., 09:30 Uhr: SGV Nürnberg-Fürth 1883 – FCN

U8: Hallenturnier

So., 24.11.: Turnier bei der SG Quelle Fürth