Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Nachwuchs Freitag, 01.11.2019

NLZ Vorschau: U21-Rückrundenstart - U17-Kellerkrimi

Foto: Sportfoto Zink

Am Wochenende startet die U21 in die Rückrunde der Regionalliga. Die U17 ist währenddessen im Tabellenkeller der Junioren-Bundesliga gefordert. fcn.de hat die anstehenden Spiele im NLZ zusammengefasst.

U21: Regionalliga Bayern

02.11.2019, 14 Uhr: FCN – VfR Garching

Die U21 geht in die Rückrunde der Regionalliga-Saison 2019/2020. Zum Auftakt empfängt der Club den Tabellenvorletzten und seit sechs Spielen sieglosen VfR Garching. Was tabellarisch nach einer klaren Angelegenheit aussieht, ist für Trainer Marek Mintal trotzdem mit Vorsicht zu genießen: „Wir haben schon zweimal gegen sehr tief in der Tabelle stehende Teams zuhause verloren. Daraus haben wir hoffentlich gelernt. Wir müssen schauen, dass wir gut verteidigen und vorne die Tore machen.“

Schlechte Heimbilanz gegen Garching

In der Vergangenheit sahen die Duelle gegen den VfR am Valznerweiher nicht so rosig aus. Nur eins von vier Spielen hat die U21 gewinnen können. Für Mintal ist die Statistik irrelevant: „Das waren andere Mannschaften. Das Spiel am Samstag ist ein anderes, als die Heimspiele in den Saisons davor oder die Partie in Garching vor ein paar Monaten. Wir denken von Spiel zu Spiel.“

Wie sich die U21 gegen den VfR Garching schlägt, stellt sich am Samstag, den 02.11. ab 14 Uhr am Sportpark Valznerweiher raus. Das CLUB-FANRADIO überträgt ab zirka 13.50 Uhr live.

Hier geht's zum Hinrunden-Fazit-Interview mit U21-Coach Marek Mintal.

 

U19: Bayernliga

02.11.2019, 13 Uhr: 1. FC Schweinfurt 05 – FCN

Für die U19 geht es währenddessen in der englischen Woche weiter. Nach den deutlichen Siegen gegen Ansbach und im Nachholspiel bei Quelle Fürth will das Team von Fabian Adelmann seine bislang makellose Bilanz beim 1. FC Schweinfurt 05 weiter ausbauen. Kein leichter Gegner, wenn es nach dem Trainer geht: „Die Stärke der Schweinfurter ist ihre eingespielte Truppe. Da sind Jungs dabei, die seit der U16 miteinander spielen“, warnt der U19-Coach vor den Schnüdeln.

Englische Woche vergolden

Nach acht Siegen aus acht Spielen ist die Zielsetzung allerdings trotzdem, drei Punkte aus Unterfranken mitzunehmen und die englische Woche komplett erfolgreich zu gestalten. Einen Nachteil durch das Spiel unter der Woche sieht der Trainer nicht: „Klar geht die Partie nicht spurlos an dir vorbei, aber es ist ja nicht unsere erste englische Woche in dieser Saison. Und in der Vorangegangenen haben wir mit Ingolstadt und Haching zwei echte Schwergewichte bezwungen.“

Ob die englische Woche gegen Schweinfurt erfolgreich abgeschlossen wird, zeigt sich am Samstag, den 02.11. um 13 Uhr auf dem Nebenplatz 9 des Willy-Sachs-Stadions.

 

U17: Junioren-Bundesliga

03.11.2019, 11 Uhr: FCN – SV Wehen Wiesbaden

Für die U17 steht das Heimspiel gegen den SV Wehen Wiesbaden an. Nachdem sich das Team von Peter Gaydarov gegen Eintracht Frankfurt aus den Abstiegsrängen befreit hat, will die U17 gegen den oberen Tabellennachbarn aus Südhessen nachlegen. „Das wird ein spannendes und intensives Spiel. Wehen hat wie wir einen Aufwärtstrend, den wir jetzt natürlich stoppen wollen“, gibt der Trainer an. Durch den 2:0-Sieg beim Karlsruher SC sind die Wiesbadener vor dem Club auf Rang neun und haben genau einen Zähler mehr auf dem Punktekonto.

Defensive macht den Unterschied

Eine Stärke der Hessen ist das Konterspiel. Hier gilt es für den Club nicht zu viel zu riskieren und somit ins offene Messer zu laufen. „Wir müssen unbedingt kompakt stehen und als Einheit gegen den Ball agieren“, fordert Gaydarov im Vorfeld der Partie. Der U17-Coach ist guter Dinge: „Wir haben eine sehr gute Trainingswoche hinter uns. Die Jungs haben gut gearbeitet und wollen unbedingt den Dreier hierbehalten.“

Am Sonntag, den 03.11. zeigt sich, ob der Club den Abstand zu den Abstiegsrängen weiter ausbauen kann. Anpfiff gegen den SV Wehen Wiesbaden am Sportpark Valznerweiher ist um 11 Uhr.

 

Die weiteren Spiele im NLZ:

U16: Punktspiel

02.11. 11.30 Uhr: FCN – SpVgg Ansbach

U15: Testspiel + Punktspiel

30.10. 18.30 Uhr: FCN – Regionalauswahl Ostbayern 3:0

03.11. 13.00 Uhr: FCN – FC Augsburg

U14: Punktspiel

03.11. 11.30 Uhr: FCN – SSV Jahn Regensburg

U13: Punktspiel

03.11. 13 Uhr: SSV Jahn Regensburg – FCN

U12: Punktspiel

02.11. 10 Uhr: FCN – TSV 1860 Weißenburg

U11: Testspiel + Punktspiel

31.10. 11 Uhr: FCN – FC Ingolstadt 5:2

06.11. 18 Uhr: FCN – 1. SC Feucht