Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Freitag, 19.07.2019

Neuzugang Medeiros: "Matheus Pereira hat mir nur Gutes erzählt"

Neuzugang Iuri Medeiros hat 24 intensive Stunden hinter sich. Am Donnerstagabend trat der Portugiese die Reise nach Nürnberg an, früh morgens stand dann der Medizincheck an. Nach der Vertragsunterzeichnung ging es am Nachmittag auf den Trainingsplatz, wo der 25-Jährige erstmals mit seinen neuen Teamkollegen trainierte. fcn.de hat sich den Offensivspieler für ein erstes kurzes Interview geschnappt.

fcn.de: Servus Iuri, herzlich willkommen beim 1. FC Nürnberg. Heute morgen hattest du deinen Medizincheck. Wie fühlst du dich?

Iuri Medeiros: Vielen Dank! Ich fühle mich sehr gut und bin bereit, mit der Mannschaft zu trainieren und schnellstmöglich auf dem Platz zu stehen.

fcn.de: Das klingt doch gut. Was hat dich dazu bewogen, nach Nürnberg zu wechseln?

Iuri Medeiros: Der 1. FC Nürnberg ist ein großer Verein in Deutschland, der definitiv in die erste Bundesliga gehört. In den Gesprächen mit den Verantwortlichen habe ich festgestellt, dass ich mich mit den Zielen des FCN voll identifizieren kann. Und Matheus Pereira hat mir auch nur Gutes erzählt.

fcn.de: Du hast dich im Vorfeld also mit ihm ausgetauscht? Was hat er erzählt?

Iuri Medeiros: Ja genau. Er hat mir gesagt, dass der FCN ein toller Verein ist und ich mich hier in Nürnberg sehr wohl fühlen werde.

fcn.de: Worauf können sich die Fans bei dir freuen? Was für einen Spielertypen werden wir künftig im Max-Morlock-Stadion sehen?

Iuri Medeiros: Ich würde sagen, dass das Dribbling eine meiner Stärken ist. Ich gehe gerne ins Eins-gegen-Eins und suche oft den Torabschluss.

fcn.de: Und wie tickst du privat?

Iuri Medeiros: Da bin ich eher ruhig. Ich verbringe viel Zeit mit meiner Familie, schaue außerdem gerne Filme.

fcn.de: Worauf freust du dich jetzt am meisten?

Iuri Medeiros: Ich freue mich einfach, jetzt hier zu sein und ab sofort die Mannschaft zu unterstützen.

fcn.de: Dabei wünschen wir dir viel Erfolg, Iuri!