Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Mittwoch, 25.03.2020

Neues eSports-Format: Bundesliga Home Challenge

Um die fußballfreie Zeit etwas angenehmer zu gestalten, hat die DFL mit der "Bundesliga Home Challenge" einen neuen Wettbewerb ins Leben gerufen.

Der Fußball rückte in den letzten Tagen und Wochen in den Hintergrund, vollkommen zurecht. Im Mittelpunkt steht unsere Gesundheit und eine schnelle Abflachung der Corona-Kurve. Das bedeutet auch, dass wir alle gemeinsam derzeit eine deutschlandweite Zwangspause vom Bundesliga-Fußball nehmen.

In Absprache mit den Erst- und Zweitligisten hat sich die Deutsche Fußball-Liga (DFL) etwas überlegt, das unser geliebtes Stadion-Erlebnis zwar nicht ersetzen kann, aber immerhin eine interessante Alternative schafft. In der "Bundesliga Home Challenge" treten an den kommenden Wochenenden die Profi-Fußballer der teilnehmenden Clubs in einem neu geschaffenen Wettbewerb in "FIFA 20" auf der PlayStation gegeneinander an.

Club-Duo geht an den Start - Duelle live bei Twitch

Selbstverständlich mit dabei: der 1. FC Nürnberg, der wie alle anderen Mannschaften ein Zweier-Team stellen wird. Das Regelwerk sieht hierfür vor, dass mindestens ein Spieler aus dem Profi-Kader kommt. Der weitere Mitspieler kann ein eSportler, Mitarbeiter, Influencer oder ebenfalls Profi-Akteur sein. Wer für den Club ins Rennen geht verraten wir an dieser Stelle zeitnah.

Bereits jetzt können wir euch unseren ersten Gegner präsentieren. Am Sonntag, 15.30 Uhr, treffen wir auf den SV Werder Bremen. Gespielt wird immer ein Hin- und ein Rückspiel im Einzelspielformat des 85er-Modus. Verfolgen könnt ihr unsere Duelle im Livestream auf Twitch und YouTube.