Nachwuchs Dienstag, 20.09.2022

Neues aus dem NLZ: Reisen, Tests und Turniererfolge

Yungsan Hong dribbelt sich in die südkoreanische U21 Foto: Zink

Nicht nur bei den Profis stehen Länderspiele an, auch aus dem NLZ sind aktuell wieder Spieler in allen Himmelsrichtungen unterwegs.

  • Club-Nachwuchs auf Reisen

Internationale Wochen beim Club. Die weiteste Reise hat Yungsan Hong zu bewältigen. Der Angreifer aus der U23 reist zu einem Testspiel der südkoreanischen U21-Nationalmannschaft, die auf Usbekistan trifft. Im Heimspiel gegen den TSV Buchbach (Samstag, 14 Uhr) muss FCN-Trainer Cristian Fiel außerdem auf Leonardo Vonic (spielt mit der kroatischen U20 ein Turnier gegen Saudi-Arabien und Albanien) und Seyhan Yigit (bei einem Testspiel der türkischen U21 gegen Georgien) verzichten.

Auch Andreas Wolf fehlen derzeit zwei Akteure, die sich bei ihren Nationalmannschaften aufhalten. Clayton Irigoyen und Massimo Agostinelli befinden sich bei der luxemburgischen U19. Und zu guter Letzt ist aus der B-Jugend Ion Ciobanu unterwegs mit der Auswahl Moldawiens und bestreitet in Chisinau zwei Testspiele.

  • Club-Nachwuchs beim Testen

In der Liga hat die U17 ein paar Punkte liegen gelassen. Am Mittwoch arbeitet die Mannschaft dann im Testspiel gegen die U19 der SpVgg Ansbach daran, dass die Abwehr dicht steht und im Angriff die Chancen besser genutzt werden. Anpfiff am Valznerweiher ist um 19.15 Uhr.

  • Keller beim DFB

Seine persönliche Länderspielwoche hat Noah Keller aus der U15 bereits hinter sich. Nachdem der Mittelfeldspieler im Länderpokal für die Bayernauswahl überzeugen konnte, war er unlängst auf einem Lehrgang für die U15-Nationalmannschaft beim DFB.

  • Internationaler Erfolg

Die U11 war am Wochenende in Prag und nahm dort bei Leistungsvergleich teil. Die Buben von Björn Engehausen konnten dabei durchaus überzeugen und belegten am Ende einen guten zweiten Platz.

Die Rersultate vom Wochenende
Noah Keller beim DFB
Die U11 freut sich über Platz zwei in Prag

]]>