Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Freitag, 13.06.2014

Nach sechs Jahren: Mike Frantz verlässt den Club

Der Mittelfeldspieler unterschrieb einen Vertrag beim SC Freiburg und wechselt zur neuen Saison ins Breisgau.

Foto: Picture Alliance

Nach sechs Jahren beim 1. FC Nürnberg verlässt Mike Frantz den Club. Der Mittelfeldspieler wechselt zur neuen Saison zum SC Freiburg und unterschrieb am Freitag, 13.06.14, einen Vertrag beim badischen Bundesligisten. Über die Modalitäten des Transfers vereinbarten beide Klubs Stillschweigen.

"Wir bedauern, dass Mike uns verlässt. Er hat sich in all den Jahren stets mit dem Verein identifiziert und war einer der dienstältesten Spieler beim 1. FC Nürnberg", erklärt Martin Bader, Vorstand Sport & Öffentlichkeitsarbeit beim 1. FCN. "In Freiburg hat man ihm einen langfristigen Vertrag angeboten, deshalb ist seine Entscheidung nachvollziehbar. Im Gegenzug hat der 1. FC Nürnberg eine angemessene wirtschaftliche Wertschätzung erhalten."

2009 beim Aufstieg dabei

Mike Frantz, dessen Vertrag beim Club noch bis zum 30. Juni 2015 datiert war, wechselte im Sommer 2008 vom 1. FC Saarbrücken an den Sportpark Valznerweiher. In seiner ersten Saison schaffte er mit dem Club den Aufstieg in der Bundesliga. Insgesamt bestritt Mike Frantz 109 Bundesliga-Partien für den 1. FCN und erzielte dabei acht Treffer.