Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

OK
Profis Mittwoch, 12.06.2019

Motivierter Valentini

Foto: fcn.de

Enrico Valentini freut sich auf die anstehende Vorbereitung und absolvierte am Mittwoch bereits eine erste individuelle Einheit.

Ruhig ist es auf den Trainingsplätzen geworden, seitdem sich die Club-Profis vor etwas mehr als drei Wochen in den Urlaub verabschiedeten. Einzig die Greenkeeper arbeiten auf dem Rasen und sorgen dafür, dass die Mannschaft ab nächster Woche zum offiziellen Auftakt perfekte Bedingungen vorfindet. Am Mittwoch aber gesellte sich zu den Greenkeepern der erste Spieler: Enrico Valentini ackerte am Nachmittag in einer individuellen Einheit mit Technik-Trainer Nate Weiß.

„Ich bin bereits gestern aus dem Urlaub zurückgekommen. Da ich ein wenig länger verletzt war, habe ich mit Nate besprochen, ein bisschen was extra zu machen, damit ich am Montag topfit bin“, verriet Valentini. Mitte März zog sich der Rechtsverteidiger eine langwierige Sehnenverletzung zu, die das Saisonaus bedeutete.

„Ich freue mich sehr“

Erholt vom Urlaub („Es war der erste mit meinem neugeborenen Sohn, da ist alles ein wenig anders. Aber es war wirklich schön!“) ist Valentini nun hochmotiviert, wenn er am Montag auf seine Teamkollegen stößt. „Die Vorfreude ist sehr groß, vor allem, weil ich lange nicht spielen konnte. Ich freue mich sehr, dass es wieder losgeht.“​

Zu Beginn der nächsten Woche trifft sich die Mannschaft zunächst für erste Tests und Untersuchungen. Am Donnerstag, 20.06.2019, steigt dann um 10 Uhr die erste öffentliche Trainingseinheit.