Profis Mittwoch, 03.08.2016

Miso Brecko weiterhin Club-Kapitän

Foto: Sportfoto Zink

Alois Schwartz bestätigte den Rechtsverteidiger im Amt. Sein Stellvertreter ist künftig Raphael Schäfer.

Der alte Kapitän ist auch der neue: Miso Brecko wird den Club auch in der kommenden Saison als Spielführer aufs Feld führen. Diese Entscheidung fällte Trainer Alois Schwartz in der Woche vor dem ersten Saisonspiel bei Dynamo Dresden und teilte sie der Mannschaft am Mittwoch, 03.08.16, mit. Vertreter des Slowenen wird Raphael Schäfer. Komplettiert wird der Mannschaftsrat von Guido Burgstaller, Georg Margreitter und Enis Alushi.

"Miso hat dieses Amt in der vergangenen Saison sehr gut ausgefüllt, deshalb gab es aus meiner Sicht keinen Grund, etwas daran zu ändern. Er ist ein vorbildlicher Profi, geht immer voran und hat ein gutes Standing innerhalb der Mannschaft", begründet Alois Schwartz seine Entscheidung. "Neben Miso haben wir zudem eine ganze Reihe an erfahrenen Leuten, die auch ohne Binde Verantwortung übernehmen und ihn als Führungsspieler unterstützen."

Auch in Köln Kapitän

Miso Brecko ist seit vergangenem Sommer beim 1. FC Nürnberg. Der 32-Jährige war bereits bei seinem ehemaligen Verein 1. FC Köln Kapitän. In der letzten Saison bestritt der ehemalige slowenische Nationalspieler 32 Partien. Vor ihm trug beim Club Jan Polak die Spielführerbinde. Der Tscheche wechselte nach zwei Jahren im Sommer zurück in seine Heimat.


]]>