Profis Freitag, 08.01.2021

Misidjan wechselt in die Niederlande

Foto: Sportfoto Zink

Zweiter Spielerabgang beim 1. FC Nürnberg im diesjährigen Wintertransferfenster: Virgil Misidjan wird den Club verlassen und in die niederländische Eredivisie wechseln. Aufnehmender Verein ist PEC Zwolle, aktuell Tabellenelfter.

Beim FCN kam der offensive Mittelfeldspieler in zweieinhalb Jahren in 26 Meisterschaftspartien zum Einsatz. Dabei erzielte er einen Treffer. Schon seit Weihnachten weilt Misidjan in den Niederlanden, weil seine Frau das dritte gemeinsame Kind erwartet.

Vorstand-Sport Dieter Hecking: „Virgil ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, den FCN verlassen zu wollen. Zum einen wollte er mehr Einsatzzeiten bekommen, die wir ihm nach seinen Verletzungen nicht zusichern konnten. Zum anderen wollte er näher bei seiner Familie sein. Seine Frau und er erwarten erneut Nachwuchs. Aus diesen Gründen haben wir dem Wunsch entsprochen.“

Wir wünschen Virgil nur das Beste. Vor allem, dass er verletzungsfrei und weiterhin fröhlich bleibt.